Kursprogramm

Weiterbildung

Refreshing für zertifizierte Sachkundige für Schankanlagen

Rechtliche Grundlagen in Österreich und Gaswarngeräte in der Praxis

Im Umgang mit Schankanlagen gibt es eine Reihe an technischen, rechtlichen und sicherheitstechnischen Aspekten, welche beachtet werden müssen. Rechtliche Grundlagen in Österreich legen Verantwortlichkeiten und Vorschriften fest um die Schank nicht zur Gefahrenquelle für Schanktechniker, Mitarbeiter/innen oder sogar Gäste zu machen. Der Einsatz von Gaswarngeräten unterstützt Schanktechniker und Gastronomen bei Ihrer täglichen Arbeit und kann Leben retten.
Unsere Experten zeigen Ihnen wie der richtige Einsatz in der Praxis funktioniert und wie die Verantwortlichkeiten geregelt sind. Fallbeispiele erleichtern die direkte Umsetzung in Ihrem Betrieb.

Sie erfahren im ersten Teil die rechtlichen Grundlagen der Reinigung in Österreich mit den zuständigen Verantwortlichkeiten kennen. Im zweiten Teil erlernen Sie wie Gaswarngeräte in der Praxis eingesetzt werden um die Arbeitssicherheit zu erhöhen und erfahren erste Realisierungsmöglichkeiten anhand von Fallbeispielen.

 

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen in Österreich
    - Wesentliche Aspekte des Lebensmittelrechts
    - LMSVG
    - LMIV
    - Österreichisches Lebensmittelbuch (Leitlinie Schankanlagen)
    - Verantwortlichkeiten und Umsetzung in der täglichen Praxis
  • Gaswarngeräte in der Praxis
    - Gesetzliche Grundlagen und Verantwortung
    - Arbeitssicherheit
    - Praktische Umsetzung mit Fallbeispielen
    - Fehlersuche und -vermeidung

TIPP: Ausbildung zum/r zertifizierten Sachkundigen für Schankanlagen

Zielgruppe: Zertifizierte Sachkundige für Schankanlagen; Schankanlagenbauer; Schankanlagentechniker, Betreiber von Schankanlagen, AfG, Wein- und Wasserspendern; Kälte- und Klimatechniker, welche mit der Wartung von Schankanlagen betraut sind

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA Akademie

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Dieses Seminar wird für die Rezertifizierung eines aufrechten Personenzertifikats für ¿Sachkundige für Schankanlagen¿ als Weiterbildung anerkannt.

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
18.09.2019 Kursnr.: 19.126.013.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Dr. Christian Lechner
Ing. Marcel Peer
€ 575,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Aktuelles
Das TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2020: Hoch hinaus. Bis zum Horizont und noch viel weiter: Mit dem neuen Kursprogramm kommen Sie hoch hinaus!
An einem Strang ziehen So funktioniert Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at