Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Bei der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung wird die Qualität eines Werkstücks getestet, ohne das Material selbst zu beschädigen. Die zerstörungsfreien Prüfverfahren lassen sich nach verschiedenen Gesichtspunkten kategorisieren, wobei die visuelle Prüfung wohl zu den ältesten der zerstörungsfreien Prüfverfahren zählt.

mehr

Präsenzkurs Abschluss mit Zertifikat
Die Eindringprüfung zielt darauf ab Werkstofftrennungen, die zur Oberfläche hin offen sind nachzuweisen. Dabei können Volumsfehler (Oberflächenporen, Oberflächen-lunker,...) und flächige Fehler (Risse, Falten,...) nachgewiesen werden.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Bei der Magnetpulverprüfung, oft auch als Rissprüfung bezeichnet, zielt man vornehmlich darauf ab feine Oberflächenrisse in ferromagnetischen Werkstücken zu detektieren.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Qualifizierungsprüfung für die Verfahren VT / PT / MT - Stufe 1

mehr

Präsenzkurs
Unser Update bietet Ihnen an einem Nachmittag die ideale Gelegenheit, Ihr Wissen zu aktualisieren, von aktuellen Fallbeispielen zu lernen, Schadensszenarien zu analysieren und sich mit Kolleg/innen aus der Branche auszutauschen sowie voneinander zu profitieren.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Bei der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung wird die Qualität eines Werkstücks getestet, ohne das Material selbst zu beschädigen. Die zerstörungsfreien Prüfverfahren lassen sich nach verschiedenen Gesichtspunkten kategorisieren, wobei die visuelle Prüfung wohl zu den ältesten der zerstörungsfreien Prüfverfahren zählt.

mehr

Online-Kurs oder E-Learning-Programm
Wie zukunftsfit ist mein Unternehmen? Der TÜV AUSTRIA TECH Talk bietet Unternehmen aus allen Branchen einen Einblick in praktische Beispiele und mögliche Lösungsansätze. Am 27.06.2024 widmen sich unsere Experten ganz dem Thema Sonderprüftechnik.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Die Eindringprüfung zielt darauf ab Werkstofftrennungen, die zur Oberfläche hin offen sind nachzuweisen. Dabei können Volumsfehler (Oberflächenporen, Oberflächen-lunker, ...) und flächige Fehler (Risse, Falten, ...) nachgewiesen werden.

mehr

Präsenzkurs Abschluss mit Zertifikat
Die Ultraschallprüfung eignet sich besonders zur Detektion von flächigen Ungänzen wie Bindefehler, Risse oder Dopplungen. Bei diesen Inhomogenitäten besteht die Gefahr, dass sie bei der Durchstrahlungsprüfung übersehen werden.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Qualifizierungsprüfung für die Verfahren VT / PT - Stufe 1&2

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Bei der Magnetpulverprüfung, oft auch als Rissprüfung bezeichnet, zielt man vornehmlich darauf ab feine Oberflächenrisse in ferromagnetischen Werkstücken zu detektieren.

mehr

Präsenzkurs
Das Ultraschallpraktikum soll die bereits erworbenen Fähigkeiten verbessen und festigen und dient als optimale Vorbereitung auf Ihre Qualifizierungsprüfung.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat Kurs für Rezertifizierung
Dieser 3-Tageskurs dient zur Vorbereitung auf die Requalifzierungs- und Erneuerungsprüfung von ZfP- Zertifikaten.

mehr

Präsenzkurs Abschluss mit Zertifikat
Die Ultraschallprüfung eignet sich besonders zur Detektion von flächigen Ungänzen wie Bindefehler, Risse oder Dopplungen. Bei diesen Inhomogenitäten besteht die Gefahr, dass sie bei der Durchstrahlungsprüfung übersehen werden.

mehr

Präsenzkurs
Das Ultraschallpraktikum soll die bereits erworbenen Fähigkeiten verbessen und festigen und dient als optimale Vorbereitung auf Ihre Qualifizierungsprüfung.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Dieser Kurs richtet sich prinzipiell an Schweißaufsichtspersonal und Abnehmer/innen, die Durchstrahlungsaufnahmen bewerten sollen.

mehr

Präsenzkurs Abschluss mit Zertifikat
Die Durchstrahlungsprüfung ist ein Prüfverfahren, das den durchstrahlten Bereich des Werkstückes auf einem radiografischen Detektor abbildet.

mehr

Präsenzkurs Kurs für Rezertifizierung
In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Schädigungsmechanismen, Modelle und Versagensarten von metallischen Werkstoffen sowie Kunststoff und Verbundwerkstoffen im Zusammenhang mit Wasserstoff. Außerdem lernen Sie unterschiedliche Verfahren und Prüfmethoden zur Ermittlung des Wasserstoff-Einflusses und relevante Normen und Standards kennen.

mehr

Leider keine passenden Suchergebnisse gefunden.

Die 3 häufigsten Gründe:

  • Wegstaben verbuchselt: Bitte versuchen Sie es erneut.
  • Synonym: Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.
  • So viele Möglichkeiten: Suchen Sie den passenden Kurs direkt über das Kursprogramm.

Und was nicht passt, wird auf jeden Fall passend gemacht! Wir maßschneidern Ihnen ein firmenspezifisches Angebot und schulen Ihre Mitarbeiter/innen auch vor Ort in Ihrem Unternehmen! Sie wollen mehr wissen? klicken Sie auf den Button.

Inhouse Trainings

Ergebnisse filtern

Kontakt

Melanie Dvorak
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: melanie.dvorak@tuv.at

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>

Fördermöglichkeiten

So können Sie Ihren Kurs fördern lassen - alle Fördermöglichkeiten auf einen Blick finden Sie hier >>