Kursprogramm > Technik > Bautechnik
zurück»

Grundausbildung

Weitere Infos zur Personenzertifizierung

Lehrgang Aufsichtsperson auf Baustellen

gem. Bauarbeiterschutzverordnung § 4 Abs. 1 i.V.m. Abs. 3 BauV, § 3 Abs. 2 BauV

Jedes Unternehmen, das Arbeitnehmer/innen auf einer Baustelle beschäftigt, darf die Arbeiten am Bau nur unter Aufsicht einer geeigneten Aufsichtsperson durchführen (§ 4 Abs. 3 BauV). Bei meldepflichtigen Baustellen ist diese Aufsichtsperson namentlich anzuführen.

Ist die Aufsichtsperson nicht permanent vor Ort anwesend, so ist ein/e beschäftigte/r geeignete/r Arbeitnehmer/in zu bestellen, die/der auf die Einhaltung der entsprechenden Maßnahmen zu achten hat.

In diesem Lehrgang erlangen Sie rechtliches und normatives Wissen für die Ausübung Ihrer Tätigkeit als Aufsichtsperson bzw. stellvertretende Aufsichtsperson am Bau.

 

Inhalte:

  • Anforderungen, Inhalte und Bedeutung der Bauarbeiterschutzverordnung (BauV)
  • Wichtige gesetzliche und normative Schnittstellen zur BauV:
    PSA-V, GKV (Asbest), AM-VO, BauKG, ÖNORM B 2107, ÖNORM B 3117, ÖNORM B 4007
  • Bestellung, Verantwortung und Haftung von Aufsichtspersonen und deren Stellvertreter/innen
  • Umgang mit Kontrollen
  • Unterweisung richtig durchgeführt
  • Handlungsempfehlungen für die Praxis
  • Beispiele aus der Praxis

Dienstleistungen des TÜV AUSTRIA >>

Zielgruppe: Bauleiter/innen und deren Vertreter/innen, Poliere und deren Vertreter/innen, Vorarbeiter und Partieführer, Aufsichts-personen und deren Vertreter/innen, Baustellenkoordinator/innen , Bauherren, Arbeitnehmer/innen, die unter Umständen die Aufgaben der Aufsichtsperson in stellvertretender Funktion wahrnehmen, Verantwortlich Beauftragte gemäß Arbeitsinspektionsgesetz, Mitarbeiter/innen, die eine Vorqualifikation (Basiswissen) im Bereich der Arbeitssicherheit mitbringen

Zugangsvoraussetzungen: Für die Teilnahme am Lehrgang bestehent keine Zugangsvoraussetzungen. Für die Zulassung zur Zertifizierungsprüfung beachten Sie bitte das aktuelle Zertifizierungsprogramm: 1. Abgeschlossener Lehrgang ¿Aufsichtsperson auf Baustellen¿ 2. Abgeschlossene Ausbildung im Bau- oder Baunebengewerbe 3. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bau- oder Baunebengewerbe

DownloadInfofolder

DownloadQVB-TAC-FKBau-001-ZertProgramm_kurz_Rev00.pdf

Unterrichtseinheiten: 24

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei Erfüllung der Anforderungen lt. gültigem Zertifizierungsprogramm und positiver Prüfung erlangen Sie das Personenzertifikat ¿Fachkundige Aufsichtsperson am Bau TÜV®.¿

Ansprechpartner/in: Denise Hubmer, B.Sc., Tel: +43 (0)5 0454-8129, denise.hubmer(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
09.10.-
11.10.2019
Kursnr.: 19.114.072.01
Zeit: 08:30-17:00
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Dr. Konstantina Vozikis-Petalas
Ing. Dietmar Haslinger, B.A.
€ 1.290,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Akademie Tipps
Aktuelles
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at