Technische Risikoanalysen für Anlagen mit hohem Gefahrenpotenzial Neu

Empfehlung für eine Methodenstruktur

Das Fachbuch für Betreiber von Prozessanlagen, Engineering-Firmen und sicherheitstechnische Experten unterstützt bei der Auswahl geeigneter anerkannter Methoden zur Risikoanalyse mit dem Fokus auf Anlagen mit hohem Gefahrenpotenzial.

weiterlesen
€ 33,52 (zzgl. 5,00 % USt € 1,68)
0,00
Leseprobe

Mit der vorliegenden Publikation soll ein Rahmen für Risikoanalysen von technischen Systemen mit hohem Gefahrenpotenzial definiert werden.

Diese Publikation richtet sich an Betreiber von Prozessanlagen, Engineering-Firmen und sicherheitstechnische Experten und soll als Leitfaden zur Auswahl geeigneter anerkannter Methoden zur Risikoanalyse dienen. Obwohl sich der Fokus auf Prozessanlagen mit hohem Gefahrenpotenzial richtet (sog. Seveso-Betriebe), empfiehlt sich die hier beschriebene Vorgangsweise auch für Anlagen, die nicht in den Geltungsbereich dieser Richtlinie fallen.

Inhalt

   •   Grundlegende Struktur und Anforderungen
   •   Organisation der Risikoanalyse
   •   Screening
   •   Vorhandene Methoden
   •   Von der Analyse zum Sicherheitsbericht
   •   Beispiel für einen SWIFT-Themenkatalog
   •   Liste der Zündquellen

Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor,
Leiter des Fachbereichs Anlagensicherheit TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH, Geschäftsbereich Druckgeräte
Dipl.-Ing. Dr. Michael Struckl,
Abteilungsleiter im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, zuständig für Industrieunfallangelegenheiten und zentrale Meldestelle für Industrieunfälle

Betreiber von Prozessanlagen, Engineering-Firmen und sicherheitstechnische Experten

Technische Risikoanalysen für Anlagen mit hohem Gefahrenpotenzial
1. Auflage 2014
Format: 16 x 22,5 cm, 44 Seiten, ISBN: 978-3-901942-55-6
Preis: € 33,52 (zzgl. USt und Versand)

Lieferungen innerhalb Österreichs: 1-3 Werktage
Lieferungen innerhalb der EU: 5-7 Werktage
Versandkosten: € 4,- (inkl. USt) pro Bestellung

Sie lesen lieber digital?
Unsere Publikationen stehen auch online auf unserer Lernplattform www.tuv-elearning.at zur Verfügung (Voraussetzungen: aktueller Browser und Internetverbindung).
Bestellen Sie Ihre Lizenzen per E-Mail an verlag@tuv.at (Angabe des/der gewünschten Titel/s, der persönlichen E-Mail-Adresse/n und des Rechnungsempfängers).
Wir schalten Ihren Zugang innerhalb von 2 Werktagen frei.

Kontakt

Mag. Florian Kragolnik
Fachverlag Organisation & Verkauf

T: +43 (0)5 0454-8177
E: verlag@tuv.at

Downloads

Das könnte Sie interessieren

Expertentage