Layer of Protection Analyse (LOPA) zur risikobasierenden Bewertung von Szenarien Neu

Guideline zur Anwendung für prozessbedingte Störungen bei der Sicherheitsanalyse von technischen Anlagen

Anhand von acht Anwendungsbeispielen erläutert diese Guideline ausführlich und praxisnah das Konzept der Risikoabschätzung und Risikobeurteilung der LOPA und unterstützt Sie bei der Identifikation von Gefahrenpotenzialen.

weiterlesen
€ 26,19 (zzgl. 5,00 % USt € 1,31)
0,00
Leseprobe

Vermeiden Sie hohe Schäden, indem Sie die präventiven Schutzmaßnahmen Ihrer prozesstechnischen Anlagen mittels Layer of Protection Analyse (LOPA) bewerten.

Mit der aktualisierten Auflage von „Layer of Protection Analyse (LOPA) zur risikobasierenden Bewertung von Szenarien“ erwerben Sie Ihren Leitfaden für die erfolgreiche Umsetzung der quantitativen Risikoanalyse-Methode. Die einzelnen dafür erforderlichen Parameter werden im Detail beschrieben und – soweit sinnvoll möglich – standardisiert, um konsistente Ergebnisse sicherzustellen. Anhand von acht Anwendungsbeispielen wird Ihnen das Konzept der Risikoabschätzung und Risikobeurteilung der LOPA ausführlich und praxisnah erläutert.

Ihre Guideline unterstützt Sie bei der Identifikation von großen Gefahrenpotenzialen mittels LOPA.

Inhalt

   •   Umfang und Anwendungsbereich
   •   Akzeptanz- und Toleranzwerte
   •   Das LOPA-Verfahren im Überblick
   •   Technische Auslöseereignisse
   •   Menschliche Fehler
   •   Enabling Events
   •   Layers of Protection
   •   Conditional Modifier
   •   Anwendungsbeispiele
   •   Auswahldarstellung Risikogrenzwerte

DI Dr. Reinhard Preiss
Geschäftsfeldleiter International Industry & Energy, TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH
Lektor für Sicherheitstechnik bzw. Risikoanalysen an der TU Wien und am FH Campus Wien
DI Dr. Michael Struckl
BMWFJ, Abt. I/2 bzw. Ref. I/2a
Erstellt von der Arbeitsgruppe „Semi-quantitative Risikoanalyse”.

###PRODUCT_TEXT_ZIELGRUPPE###

Layer of Protection Analyse (LOPA) zur risikobasierenden Bewertung von Szenarien
Guideline zur Anwendung für prozessbedingte Störungen bei der Sicherheitsanalyse von technischen Anlagen
2. Auflage 2017
Format: A4 cm, 68 Seiten, ISBN: 978-3-901942-81-5
Preis: € 25,00 (zzgl. USt und Versand)

Lieferungen innerhalb Österreichs: 1-3 Werktage
Lieferungen innerhalb der EU: 5-7 Werktage
Versandkosten: € 4,- (inkl. USt) pro Bestellung

###PRODUCT_TEXT_EBOOK###

Kontakt

Mag. Florian Kragolnik
Fachverlag Organisation & Verkauf

T: +43 (0)5 0454-8177
E: verlag@tuv.at

Downloads

Expertentage