Der TÜV AUSTRIA Tag der Werkstoff- & Schweißtechnik bietet verantwortlichen Personen in der Schweiß- und Prüftechnik sowie Interessent/innen die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten aus der Branche zu informieren und auszutauschen. Unsere Expert/innen greifen klassische Themen sowie Zukunftsthemen rund um Technologie, Rechtssicherheit und Einsatzmöglichkeiten von der Planung bis zur Herstellung in der Werkstoff- und Prüftechnik auf. Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit zum Erfahrungaustausch und erweitern Sie Ihr Netzwerk!

Programmvorschau:

  • Keynote: Zerstörungsfreie Technologien zur Untersuchung von Kunstwerken
    Einblick in Restaurierprojekte von Gemälden des Kunsthistorischen Museums
    Ina Slama | Gemälderestauratorin des Kunsthistorischen Museums
     
  • Plasmatechnologie: „the hidden champion“ in der Schweißwelt von heute
    Neue Anwendungsfelder der Plasmatechnik im Behälter- und Anlagenbau
    Ing. Michael Pekarek | MPE-environment GmbH
     
  • Additive Manufacturing: Die Toolbox der voestalpine
    Dr. Christian Potzernheim-Zenkel | voestalpine Automotive Components Dettingen GmbH & Co. KG
     
  • ICT: Praxisbeispiel zur Bauteil-Durchstrahlung mittels Computertomographie
    DI Andreas Polt, B.Sc. | TPA KKS GmbH
     
  • Neue Anerkennungsmöglichkeiten von Schweißaufsichtspersonen nach ÖNORM M 7805
    Ing. Jochen Bognar, MSc | TÜV AUSTRIA
     
  • Personal- und Verfahrensqualifikation für UKCA – Was bringt der Brexit für die
    Schweißtechnik mit sich?

    DI Martin Schwarz | TÜV AUSTRIA
     
  • Anforderungen an Stahlleitungen für den Transport von Erdgas-Wasserstoff-Gemischen
    Ing. Gerry Arrich, MSc MA | TÜV AUSTRIA & Ing. Norbert Zeitlberger | TPA KKS GmbH
     
  • Update: Ultraschallprüfung von Schweißnähten - Ein Vergleich bildgebender Verfahren
    Anton Schönbauer | EVIDENT Europe GmbH

(Programmänderungen vorbehalten)

Termine buchen

Kontakt

Melanie Dvorak

Melanie Dvorak
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: melanie.dvorak@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>