Die Kunst des Präsentierens steht mit dem Einsatz neuer Medien vor neuen Anforderungen. Die Bedeutung des „persönlichen Wirkens“ wird umso präsenter. Die Stärke von Stimme und Auftritt ist längst nicht mehr reinen Vortragstätigkeiten vorenthalten. Vielmehr ist sie ein entscheidender Faktor bei Meetings und scheinbar schlichten Argumentationen.
Gerade in der Arbeit in virtuellen Räumen gilt es, die persönliche Routine in Sachen Gestik, Mimik und Sprache aktiv zu überarbeiten. Für einen echt wirkungsvollen Auftritt im hybriden Raum.

Inhalte:

  • Die Arbeit im hybriden Bereich: Gestik, Mimik, Stimme und Sprache
  • Das optimale Setup für eine professionelle Wirkung
  • Aktives Einbeziehen Ihrer Zuhörer/innen

Termine buchen

Kontakt

Bernhard Maitz

Bernhard Maitz
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8139
E: bernhard.maitz@tuv.at

Kursfakten

Präsenzkurs

Unterrichtseinheiten: 4

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: Keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>