Zu den Mikroorganismen zählen Bakterien, Viren, viele Pilze, mikroskopische Algen sowie Protozoen. Grundsätzlich nehmen Mikroorganismen viele Funktionen wahr: Zum einen bilden sie als Produzenten die Grundlage vieler Nahrungsketten, zum anderen bauen sie als Destruenten organische Materie zu anorganischen Stoffen ab. Einige Mikroorganismen sind für die Ernährung von Bedeutung, andere sind Parasiten und Erreger und spielen bei der Entstehung von Krankheiten eine entscheidende Rolle. Gerade deshalb ist ein entsprechendes Hygienekonzept (über-)lebenswichtig. Ob im Lebensmittelbereich, in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, in der Gastronomie oder im Labor: jedes Hygienemanagement steht und fällt mit der Qualität der Durchführung von Hygienemaßnahmen.

Inhalte:

  • Einblick in die Verordnung biologische Arbeitsstoffe 237/1998
  • Mikroorganismen - Systematik
  • Mikroorganismen und ihre Klassifizierung in Risikogruppen
  • Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie
  • Kontaminationsquellen
  • Nachweismethoden und die Grenzen
  • Hygiene für das Personal und für Räume
  • Desinfektion von Händen, Material und Flächen
  • Sterilisation und Inaktivierung
  • Praktische Vorführung mittels Abklatschproben

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKDEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>