Seit Anfang 2021 lag der Schlussentwurf vor, Mitte April wurde die neue ISO 37301:2021 nun in der finalen Fassung veröffentlicht.  

Der bisherige Leitfaden für Compliance Management Systeme (CMS) ISO 19600:2014 wird somit durch einen neuen Zertifizierungsstandard abgelöst. Die neue Norm folgt ebenso wie ISO 9001, ISO 14001 und ISO 45001 der High Level Structure und ermöglicht damit eine Integration in bereits bestehende Managementsysteme.

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die Anforderungen der ISO 37301, ihre Besonderheiten und welche Anpassungen für Ihr Unternehmen erforderlich sind, wenn Sie eine Zertifizierung anstreben.

Inhalte:

  • Gegenüberstellung der Normen ISO 19600 und ISO 37301
  • Bedeutung der Änderungen und Auswirkungen auf Ihre Praxis
  • Überblick über die Anforderungen hinsichtlich Zertifizierung nach ISO 37301
  • Praktische Tipps zur Umsetzung

Termine buchen

Kontakt

Sonja Glöckel

Sonja Glöckel
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8170
E: sonja.gloeckel@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: Keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>