TÜV Austria Akademie | Liste

E-Learning
Dieses E-Learning Programm unterstützt Geschäftsführer/innen und Umweltmanager/innen bei der Unterweisung von Mitarbeiter/innen, die mit der Abwicklung der Entsorgung von Abfällen betraut sind. Sie erhalten die wichtigsten Informationen, um die Entsorgung Ihrer Abfälle sachgemäß beauftragen und die Richtigkeit eines Begleitscheins beurteilen zu können.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Gefährliche Arbeitsstoffe und Betriebsmittel können den unterschiedlichsten rechtlichen Bestimmungen unterliegen. Zum Beispiel dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, der Gewerbeordnung, dem Abfallwirtschaftsgesetz, dem Gefahrgutbeförderungsgesetz, dem Wasserrecht bis hin zu brandschutzrechtlichen Bestimmungen. Synergien und praktikable Lösungen im ArbeitnehmerInnen- und Umweltschutz werden von Fachexperten dargestellt.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Unternehmen müssen den gestiegenen Anforderungen in Bezug auf Qualität und Umweltschutz entsprechen. Kunden fordern verstärkt Umweltfreundlichkeit von Produkten und Prozessen, Behörden verlangen Nachweise über die Erfüllung der umweltrelevanten Gesetze. Gleichzeitig müssen Unternehmen im harten Wettbewerb am freien Markt bestehen. Umweltmanagementsysteme bieten für diese Anforderungen Werkzeuge und Hilfsmittel zur Umsetzung

mehr

Beginnend mit 2019 müssen Personen, die sachgerechten und sicheren Umgang mit Giften durch einen Kurs gem. GiftVO Abs. 3 oder 4. erworben haben, alle vier Jahre Ihr Wissen nachweislich auf den aktuellen Stand bringen. In diesem Seminar (gem. GiftVO 2000 idgF, Anlage 4.4.) erhalten Sie eine Auffrischung aus den gesetzlich geforderten Bereichen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Chancen & Gefahren des Klimawandels erkennen, bewerten und steuern: Das Risiko von Naturgefahren nimmt zu, regulatorische Rahmenbedingungen, Technologien und Märkte ändern sich. Globalisierte Lieferketten, energieintensive Prozesse, Just-in-time-Produktion und -Logistik können Risiken zusätzlich verstärken. Doch was bedeutet der Klimawandel für das eigene Unternehmen? Welche Gefahren oder Chancen können sich auftun?

mehr

Abschluss mit Zertifikat
ISO 14001:2015 | EMAS-VO | Umweltrecht: Grundausbildung für die Arbeit mit Umweltmanagementsystemen nach ISO 14001 mit normativem und rechtlichem Basiswissen. Die abgeschlossene Ausbildung ist Voraussetzung für die Zertifizierungsprüfung. Diese besteht aus einer schriftlichen Prüfung in Form von Auswahlaufgaben am letzten Tag der Ausbildung vor Kursende.

mehr

Abschluss mit Zertifikat
In dieser Ausbildung erhalten Sie das Fachwissen zur Planung und Durchführung interner Umweltaudits: ISO 14001 und EMAS-Verordnung, relevante Gesetze und Verordnungen sowie Auditführung nach ISO 19011. Die abgeschlossene Ausbildung ist Voraussetzung für die Zertifizierungsprüfung. Diese besteht aus einer schriftlichen Prüfung in Form von Auswahlaufgaben am letzten Tag der Ausbildung vor Kursende.

mehr

Abschluss mit Zertifikat
Norm und Recht: Umweltagenden sind stets mit normativen, rechtlichen und (sicherheits-)technischen Agenden verknüpft. Diese Ausbildung bereitet Sieauf Ihre Tätigkeiten im Umweltmanagement vor: ISO 140001, Interne Umwelt-Audits, Methoden bzw. Werkzeuge im Umweltmanagement, Gefährliche Stoffe und (Umwelt-)Sicherheit.

mehr

Kurs für Rezertifizierung Abschluss mit Zertifikat
Mit integrierten Managementsystemen (IMS) auf Erfolgskurs.

mehr

Die GiftVO 2000 idgF fordert seit 2019 eine regelmäßige (alle vier Jahre) Wissensauffrischung für Personen, die die erforderlichen Kenntnisse für den sachgerechten und sicheren Umgang im Zuge eines Sachkundekurses (Kurs gemäß Abs. 3 oder 4) erlangt haben. Dieser Kurs erfüllt die Voraussetzungen zur Auffrischung der Sachkundekenntnisse Chlorgas für Personen die in Bädern arbeiten.

mehr

Tritt der betriebliche Ernstfall ein, zählen Abfall- und Umweltbeauftragte oft zu den erst befragten Personen. Insbesondere wenn gefährliche Stoffe gelagert sind, können die Folgen für die Gesellschaft, Umwelt und dem Einzelnen entsprechende Ausmaße annehmen. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über aktuelle sicherheitsrelevante Vorschriften und Regelungen.

mehr

Sachkunde-Ausbildung gemäß GiftVO für Personen in Bädern: Giftbezugslizenzen nach Chemikaliengesetz (beispielsweise für Chlorgas) dürfen nur an sachkundige Antragsteller/innen erteilt werden. Dieser Lehrgang gilt zusammen mit dem Erste Hilfe Kurs einer Blaulichtorganisation als Sachkundenachweis.

mehr

Die Bewältigung von Krisen und Katastrophen erfordern ein zielgerichtetes Handeln unter Zeitdruck. Die Bildung von Krisenstäben erleichtert diese herausfordernde Aufgabe eines Unternehmens.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Abfall- und Umweltbeauftragte haben eine vielfältige Funktion und wichtige Aufgabe im betrieblichen Umweltschutz. Abfallwirtschaft und Umweltrecht erfordern aktuelle Fachkenntnisse, ständige Weiterbildung und kommunikative Fähigkeiten. Dazu bietet Ihnen der Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten in bewährter Weise spannende Impulse, Informationen zu rechtlichen Neuerungen und zukünftigen Entwicklungen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihren CO2-Fußabdruck erstellen, der als Basis für alle weiteren Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit/Zukunftsfähigkeit dient. Sie erfahren mit welchen "Energie-Schritten" Sie CO2 neutral werden können.

mehr

Herstellung, Verarbeitung und Anwendung von Biokunststoffen unter Berücksichtigung der ÖNORM EN 13432, ÖNORM EN 14995 und ASTM D 6400: Ein verändertes ökologisches Bewusstsein und die Forderung nach erhöhter Nachhaltigkeit führen dazu, dass biologisch abbaubare Produkte oder Produkte aus biologischen Rohstoffen, sogenannte Biokunststoffe, am Markt an Stellenwert gewinnen.

mehr

Lärm, Luft, Wasser, Boden, Licht: Die ISO 14001 erwähnt klar die entscheidende Rolle der Umweltaspekte. Wer ein Umweltmanagementsystem erfolgreich planen, implementieren und führen möchte, steht vor der Aufgabe, umweltrelevante Wirkungen und Auswirkungen richtig zu verstehen. Dieses Seminar bringt Ihnen die relevanten Grundlagen der Umwelt-Technik näher.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Das Seminar wendet sich an alle, die für die Qualität der eingeleiteten Betriebsabwässer in einen öffentlichen Kanal verantwortlich sind bzw. eine betriebsinterne biologische Abwasserreinigungsanlage betreiben. Seminarschwerpunkte sind die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und die Funktionsweise verschiedener Anlagentypen.

mehr

In diesem Seminar vertiefen Sie Ihr Wissen für Ihre Tätigkeit als Umweltmanager/in. Sie erlangen relevante Zusatzqualifikationen und erweitern Ihre Kompetenzen auf den Gebieten Integrierte Managementsysteme (Energie, Qualität, Sicherheit), Werkzeuge und Methoden im Umweltmanagement und in der Umwelttechnik.

mehr

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse zur 14000er Normen-Reihe und zu den Kernelemente der ISO 14001 im Sinne einer fortlaufenden Verbesserung Ihres Umweltmanagementsystems. In diesem Seminar erfahren Sie welche Methoden, Tools und Trends es im Umweltmanagement gibt und wie sich diese in die betrieblichen Praxis umsetzen lassen.

mehr

Grundausbildung nach Giftverordnung 2000 idgF: Giftbeauftragte und ihre Stellvertreter/innen, die nach Chemikaliengesetz (§ 44 ChemG) zu bestellen sind, müssen fachlich qualifiziert sein. Auch Giftbezugsbewilligungen nach § 42 ChemG dürfen nur an sachkundige Antragsteller/innen erteilt werden. Dieser Kurs für Giftbeauftragte und Giftbezieher/innen mit Prüfung gilt zusammen mit einem Erste-Hilfe Kurs als Sachkundenachweis.

mehr

Leider keine passenden Suchergebnisse gefunden.

Die 3 häufigsten Gründe:

  • Wegstaben verbuchselt: Bitte versuchen Sie es erneut.
  • Synonym: Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.
  • So viele Möglichkeiten: Suchen Sie den passenden Kurs direkt über das Kursprogramm.

Und was nicht passt, wird auf jeden Fall passend gemacht! Wir maßschneidern Ihnen ein firmenspezifisches Angebot und schulen Ihre Mitarbeiter/innen auch vor Ort in Ihrem Unternehmen! Sie wollen mehr wissen? klicken Sie auf den Button.

Inhouse Trainings

Ergebnisse filtern

Kontakt

Nigar Coskuner
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8175
E: nigar.coskuner@tuv.at

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>

Expertentage

Fördermöglichkeiten

So können Sie Ihren Kurs fördern lassen - alle Fördermöglichkeiten auf einen Blick finden Sie hier >>