Kursprogramm

Weiterbildung

Refreshing für Zertifizierte Sachkundige gem. DGÜW-V

Zur Aufrechterhaltung Ihres Personenzertifikats

Inhalt:

  • Neuerungen bzw. Änderungen der relevanten Gesetze & Verordnungen:
    - aus dem Kesselgesetz wird das Druckgerätegesetz: mit welchen Änderungen ist zu rechnen?
    - die neue Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
    - Druckgeräteüberwachungsverordnung - DGÜW-V BGBl. II Nr. 420/2004
  • Dokumentation
  • Neue/alternative Methoden der zerstörungsfreien Prüfung
  • Tipps zur Identifikation von Schädigungsmechanismen
  • Praxisgerechte Verfahren zur Inspektion von Druckgeräten
  • Diskussion und Lösungsansätze anhand praktischer Beispiele von Schadensfällen

Zielgruppe: zertifizierte Sachkundige gem. DGÜW-V für niedriges Gefahrenpotential, Mitarbeiter/innen der technischen Instandhaltung von Industrie- & Gewerbebetrieben, Montage- & Servicefirmen für Druckgeräte, Gewerberechtliche Geschäftsführer/innen, Dampfkessel- sowie Dampf- & Gasturbinenwärter/innen, Sicherheitsfachkräfte

Zugangsvoraussetzungen: zur Zertifikatsverlängerung:- aufrechtes Personenzertifikat Sachkundiger DGÜW-V für niedriges Gefahrenpotential - Teilnahme am Seminar: Refreshing für Sachkundige gem. DGÜW-V; alternativ schriftliche Prüfung - Praxisnachweis über regelmäßige Tätigkeit als Sachkundiger gem. DGÜW-V von mind. 3 Jahren; alternativ Fachgespräch. Die Praxis muss im Zeitraum zwischen Zertifizierung und Rezertifizierung stattfinden, wobei diese nicht durchgängig sein muss.

DownloadInfofolder

DownloadAntrag_Rezertifizierung_DGÜW-V.pdf

DownloadQVB-TAC-DGÜWV-001-ZertProgramm_kurz_Rev01.pdf

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. Für die Rezertifizierung (Verlängerung Ihres Zertifikats) "Sachkundiger gem. DGÜW-V" wird ein Betrag von EUR 72,- zzgl. 20 % USt. verrechnet. In der Zertifizierungsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikats (Deutsch oder Englisch) enthalten. Anderssprachige Zertifikate auf Anfrage.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA Akademie

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
04.06.2018 Kursnr.: 18.101.091.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Bildungszentrum Lenzing,
Werkstraße 2
4860 Lenzing

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Christian Braun
€ 565,00 Jetzt buchen
04.12.2018 Kursnr.: 18.101.091.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Christian Braun
€ 565,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Biersymposium 2018
Obertrum am See, 07.06.2018
Aktuelles
Neues Skriptum! Erfolgreich als Brandschutzwart: Das übersichtliche Nachschlagewerk von langjährigen Praktiker/innen!
Wir zertifizieren Ingenieur/innen! Die TÜV AUSTRIA Akademie ist bundesweite Ingenieur-Zertifizierungsstelle für alle technischen Fachrichtungen.
Goldrichtig für Ihre Weiterbildung: Das neue Kursprogramm 2018 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2018 Hier sind Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter/innen immer goldrichtig: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher und neuer Expertentage!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at