Kursprogramm > Qualität > Management & Persönlichkeit
zurück»

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Diversity Beauftragten

 

Betriebliches Diversity Management ist eine Notwendigkeit. Und birgt zudem spannendes Potenzial in sich:

Mit der richtigen Kultur zwischen Alt und Jung, Personen mit unterschiedlichen Wertehaltungen und Ansprüchen, können Unternehmen einen Mehrwert erzielen, der sich durch erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit intern, aber auch am Markt positiv auswirkt.

 

In dieser Ausbildung

  • lernen Sie den Mehrwert von gezieltem Diversity Management kennen.
  • erfahren Sie welche Aspekte für zielführendes Diversity Mangement relevant sind.
  • erlangen Sie wichtiges Wissen für Ihre rechtliche und normative Sicherheit.
  • erarbeiten Sie Ihren Leitfaden für Ihr betriebliches Diversity Management.

Inhalte:

  • Betriebliches Diversity Management
    • Rechtliche Grundlagen
    • ÖNORM S 2501
    • Dimensionen/Begriffe und deren Bedeutung im Betrieb
    • Akzeptanz, Chancen und Nutzen von Diversity Management
    • Risiken des demographischen Wandels (Fachkräftemangel)
    • Leitfaden zur Umsetzung von ganzheitlichem Diversity Management
  • Strategisches Diversity Management
    • Umsetzung anhand der ÖNORM S2501
    • Vertiefung arbeitsrechtlicher Komponenten
    • Präventiver Schutz vor Klagen

    Dienstleistungen des  TÜV AUSTRIA >>

Zielgruppe: Beauftragte im Betrieb, Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte, Qualitätsverantwortliche, Personalverantwortliche, Führungskräfte, Geschäftsführer, Mitarbeiter/innen in Personalabteilungen, Trainer/innen, Vortragende

Zugangsvoraussetzungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung sind keine Voraussetzungen definiert. Für die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung gelten folgende Voraussetzungen: 1. Abgeschlossene Ausbildung zum/r Diversity Beauftragten. 2. Abgeschlossene Schulausbildung oder alternativ mind. 3 Jahre Berufserfahrung

DownloadInfofolder

DownloadZertifizierungsProgramm_DiversityBeauftragter.pdf

Unterrichtseinheiten: 24

Preis: zzgl. € 115,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate plus € 45,- zzgl. 20% USt.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Ansprechpartner/in: Denise Hubmer, B.Sc., Tel: +43 (0)5 0454-8129, denise.hubmer(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
02.10.-
04.10.2019
Kursnr.: 19.110.033.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Mathias Cimzar
Sabine Caliskan
Mag. (FH) Peter Rieder
€ 1.330,00 Jetzt buchen
18.03.-
20.03.2020
Kursnr.: 20.110.033.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Mathias Cimzar
Sabine Caliskan
Mag. (FH) Peter Rieder
€ 1.330,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA #hr campus
Brunn am Gebirge, 03.07.2019
Akademie Tipps
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das Kursprogramm 2019 weist Ihnen den Weg! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at