Kursprogramm > Umwelt > Umwelt

Grundausbildung

Sachkunde für Chlorgas & Chlorgranulat in Bädern

nach GiftVO 2000 (Bezugslizenz)

Unterrichtseinheiten: 24

Die Schulung ist für Betreiber kommunaler und privater Bäder zusammengestellt und orientiert sich an den Inhalten der Giftverordnung. Ziel des Kurses ist die Einhaltung der Vorschriften durch eine fachgerechte Schulung der Mitarbeiter, Vermeidung von Unfällen und der Nachweis der Fachkenntnis.

Details & Termine

Grundausbildung

Prüfung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltbeauftragten mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

inkl. Ausbildung zum/r zertifizierten Abfallbeauftragten & Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltbeauftragten und internen Umweltauditor/in

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

inkl. Ausbildung zum/r zertifizierten Abfallbeauftragten & Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltbeauftragten und internen Umweltauditor/in

Unterrichtseinheiten: 123

Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltagenden werden in einer zunehmenden Anzahl von Betrieben gemeinsam koordiniert. In der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in werden Gemeinsamkeiten und Schnittstellen für die praktische Umsetzung durch Experten aus Unternehmen, der öffentlichen Hand und des TÜV AUSTRIA dargestellt.
(Bewertung gem. EEffG: Gebäude 3 Punkte, Prozesse 3 Punkte, Transport 2 Punkte)

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Abfallbeauftragten

nach §11 AWG 2002

Unterrichtseinheiten: 36

Alle Betriebe mit mehr als 100 Arbeitnehmer/innen sind gemäß Abfallwirtschaftsgesetz (BGBL. I 2002/102 i.d.g.F. § 11 Abs. 1) verpflichtet, einen fachlich qualifizierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter schriftlich zu bestellen und der Behörde bekannt zu geben. Für den Fall der Verhinderung des Abfallbeauftragten hat ein Stellvertreter die Aufgaben wahrzunehmen.

Details & Termine

Grundausbildung

Tag der Energiebeauftragten & -auditor/innen

Eine Kooperation von Wien Energie und TÜV AUSTRIA

Unterrichtseinheiten: 8

Die Experten-Tagung für Energiebeauftragte und -auditor/innen bietet spannende Tipps, rechtliche Informationen und interessante Inputs für die betriebliche Praxis.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Sicheres Arbeiten mit Chlorgas in Bädern

Unterrichtseinheiten: 12

Zusatzmodul für Giftbeauftragte, die vertiefte Kenntnisse zum sicheren Umgang mit Chlorgas erwerben wollen.
Auffrischungsschulung, für Personen, welche bereits die Grundschulung "Sachkunde für Chlorgas und Chlorgranulat in Bädern" absolviert haben.

Details & Termine

Grundausbildung

Neuerungen im Energieeffizienzrecht

Unterrichtseinheiten: 8

Mit dem Bundesenergieeffizienzgesetz (BEEffG) wird unter anderem die Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeinsparung gefordert. Die dafür geeigneten Methoden und die jeweiligen Möglichkeiten sind von Unternehmen zu Unternehmen ganz verschieden. Die Sicherstellung der Rechtskonformität in Hinblick auf das BEEffG wirft in der Praxis so manche Fragen auf.

Details & Termine

Weiterbildung

Die ISO 14001:2015

Bewertung gem. EEffG: Gebäude: 1 Punkt, Prozesse: 1 Punkt, Transport: 0 Punkte

Unterrichtseinheiten: 8

Die ISO 14001:2015 wurde im September 2015 veröffentlicht. Damit kommt es zu einigen Veränderungen bzw. Anpassungen der Umweltmanagementsysteme in den Unternehmen. In diesem Seminar erfahren Sie alle wichtigen Basics zur Norm-Änderung.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Energiebeauftragten-EnMS

Bewertung gem. EEffG: Gebäude: 4 Punkte, Prozesse: 4 Punkte, Transport: 2 Punkte

Unterrichtseinheiten: 32

Grundausbildung für Energieauditor/innen

Details & Termine

Grundausbildung

Die ISO 50001

Bewertung gem. EEffG: Gebäude 1 Punkt, Prozesse 1 Punkt, Transport 0 Punkte

Unterrichtseinheiten: 8

Durch die Norm ISO 50001 sind die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem international festgelegt. Die Einführung eines Energiemanagementsystems nach diesen Vorgaben unterstützt die Unternehmen, Energieeffizienz dauerhaft in den relevanten Abläufen zu verankern.

Details & Termine

Weiterbildung

Das Energieaudit - ÖNORM EN 16247

Bewertung gem. EEffG: Gebäude 2 Punkte, Prozesse 2 Punkte, Transport 2 Punkte

Unterrichtseinheiten: 8

Die ÖNORM EN 16247 behandelt in 5 Teilen die gültigen Anforderungen an Energieaudits und Energieauditor/innen. In diesem Seminar erhalten Sie den aktuellen Anforderungen aus der Praxis entsprechend, praktisches und theoretisches Knowhow für ein erfolgreiches Energieaudit.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Beauftragten

Normen- & Rechtskonformität

Unterrichtseinheiten: 24

Sicherstellung der "Compliance" bedeutet die umfassende Einhaltung von gesetzlichen, normativen und Kundenanforderungen in den Bereichen Sicherheit, Umwelt und Qualität. Und damit die Vermeidung von Regelverstößen. Die ISO 19600:2014 "Compliance management systems - Guidelines" normiert Empfehlungen für die Einrichtung und Implementierung von Compliance Management Systemen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Normen- & Rechtskonformität

Unterrichtseinheiten: 40

Sicherstellung der "Compliance" bedeutet die umfassende Einhaltung von gesetzlichen, normativen und Kundenanforderungen in den Bereichen Sicherheit, Umwelt und Qualität. Und damit die Vermeidung von Regelverstößen. Die ISO 19600:2014 "Compliance management systems - Guidelines" normiert Empfehlungen für die Einrichtung und Implementierung von Compliance Management Systemen.

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Die ISO 14001:2015 erfolgreich umsetzen

Unterrichtseinheiten: 8

In diesem Workshop erhalten Sie einen Leitfaden zur richtigen Planung und Herangehensweise für die Umstellung auf ISO 14001:2015.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltbeauftragten und internen -auditor/in

Bewertung gem. EEffG: Gebäude 3 Punkte, Prozesse 3 Punkte, Transport 2 Punkte

Unterrichtseinheiten: 56

Unternehmen müssen den gestiegenen Anforderungen in Bezug auf Qualität und Umweltschutz entsprechen. Kunden fordern verstärkt Umweltfreundlichkeit von Produkten und Prozessen, Behörden verlangen Nachweise über die Erfüllung der umweltrelevanten Gesetze. Umweltmanagementsysteme bieten für diese Anforderungen Werkzeuge und Hilfsmittel zur Umsetzung.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Umweltmanagementsysteme und Umweltaudits

Modul 2 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in Modul 1 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltbeauftragten und internen Umweltauditor/in

Unterrichtseinheiten: 32

Ausbildungspunkte gem. EEffG: Gebäude: 3 Punkte, Prozesse: 3 Punkte, Transport: 2 Punkte

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Energieauditor/in - Transport

Bewertung gem. EEffG: Gebäude: 1 Punkt, Prozesse: 1 Punkt, Transport: 14 Punkte

Unterrichtseinheiten: 63

Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen ab 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Transport) zuständig sind.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Energie- und Fuhrparkmanagement

Gebäude: 1 Punkt, Prozesse: 1 Punkt, Transport: 8 Punkte

Unterrichtseinheiten: 36

Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen ab 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz und/oder Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung von Energieaudits zuständig sind.

Details & Termine

Weiterbildung

Neuerungen im Umweltrecht

Aktuelle Entwicklungen und betriebliche Auswirkungen

Unterrichtseinheiten: 8

- aktuelle Entwicklungen auf EU-Ebene
- Neuerungen im Umweltrecht
- Auswirkungen auf Betriebe

Details & Termine

Grundausbildung

Hygiene und Mikrobiologie - was Sie wissen müssen

Unter Mikrobiologie versteht man die Lehre der für das Auge nicht mehr sichtbaren Organismen.

Unterrichtseinheiten: 8

Ein entsprechendes Hygienekonzept ist (über-)lebenswichtig. Dies betrifft vor allem das Thema Reinigung. Jedes Hygienemanagement steht und fällt mit der Qualität der Durchführung von Hygienemaßnahmen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Betriebliche (Ab)Wasserwirtschaft

für Wirtschaft und Kommunen

Unterrichtseinheiten: 8

Wasser ist eine unentbehrliche Ressource und muss in Menge und Beschaffenheit für möglichst vielfältige Nutzungen zur Verfügung stehen. Durch umfassende Gesetze wird der Schutz des Wasser in Österreich geregelt. Das Seminar wendet sich an alle, die für die Qualität der eingeleiteten Betriebsabwässer in einen öffentlichen Kanal verantwortlich sind bzw. eine betriebsinterne biologische Abwasserreinigungsanlage betreiben. Seminarschwerpunkte sind die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und die Funktionsweise verschiedener Anlagentypen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Beauftragte im Betrieb: Verantwortung & Organisation

Unterrichtseinheiten: 8

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Vorgaben und Regelungen zum Beauftragtenwesen in Österreich. Sie erfahren, wann und warum die Bestellung betrieblich Beauftragter verpflichtend bzw. empfehlenswert ist und worauf beim Prozess der Bestellung, Meldung und Dokumentation geachtet werden sollte. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps, worauf Sie in Ihrer Rolle als Arbeitgeber/in bzw. Beauftragte/r in insbesondere in Hinblick auf Verantwortungsfragen besonders Rücksicht nehmen sollten.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Krisenmanagement

Fit für den Ernstfall

Unterrichtseinheiten: 16

Oft bekommt ein Unternehmen dann die höchste Aufmerksamkeit, wenn diese am wenigsten gebraucht wird - in der Krise. Eine Gefährdung für Mensch, Gesundheit oder Umwelt verursacht durch einen Unfall im Betrieb oder eine Rückholaktion von Produkten: Krisen lauern überall und können jedes Unternehmen treffen.

Details & Termine

Weiterbildung

Gebäude- und Prozesstechnik für Energieauditor/innen

Ausbildung gem. BEEffG: Gebäude 5 Punkte, Prozesse 5 Punkte, Transport 0 Punkte

Unterrichtseinheiten: 32

Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen ab 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Die Durchführung dieser verpflichtenden Energieaudits darf nur von Expertinnen und Experten, die nach § 17 EEffG qualifiziert sind erfolgen. Diese qualifizierten Expertinnen und Experten werden im Register für Energiedienstleisterinnen und Energiedienstleister als Energieauditorinnen und Energieauditoren gelistet. In diesem Lehrgang erhalten Sie für Ihre Tätigkeit als Energieauditor/in einen Überblick über technische Grundlagen, Funktionsweisen und relevante Aspekte in der Gebäude- und Prozesstechnik.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Innovationsmanager/in

Innovative Produkte und Dienstleistungen

Unterrichtseinheiten: 40

Die Zukunft kann aktiv gestaltet werden – Innovationen als entscheidende Grundvoraussetzung. Für die betriebliche Weiterentwicklung und das Bestehen am Markt sind Unternehmen gefordert. Eine langfristige erfolgreiche Geschäftstätigkeit erfordert Innovationen.

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Innovationsmanager/in

Details & Termine

Grundausbildung

Grundlagen Abfallwirtschaft

Rechte & Pflichten im Abfallrecht

Unterrichtseinheiten: 8

Das österreichische Abfallrecht umfasst eine Vielzahl von Vorschriften für Betriebe. Zur Sicherstellung der Rechtssicherheit in der betrieblichen Praxis kann es empfehlenswert sein, eine Person mit der Unterstützung der Geschäftsführung und bestellter Abfallbeauftragter zu beauftragen. In diesem Kurs erlangen Sie abfallrechtliches Grundwissen und erstes praktisches Handwerkszeug für die Erfüllung abfallwirtschaftlicher Pflichten.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Optimierungsstrategien im Fuhrparkmanagement

Gebäude: 0 Punkte, Prozesse: 0 Punkte, Transport: 6 Punkte

Unterrichtseinheiten: 27

Gebäude: 0 Punkte, Prozesse: 0 Punkte, Transport: 6 Punkte Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen ab 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz und/oder Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung von Energieaudits zuständig sind.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Anleitung zur Selbstüberprüfung nach §82b Gewerbeordnung

Das "Pickerl" für die gewerbliche Anlage

Unterrichtseinheiten: 8

Jeder gewerberechtlich genehmigte Betrieb muss alle 5 Jahre einer wiederkehrenden Prüfung unterzogen werden, um die Übereinstimmung mit den Genehmigungsbescheiden sowie den gesetzlichen Bestimmungen nachweisen zu können. Dieser gesetzlichen Prüfpflicht ist ohne weitere Aufforderung durch die Gewerbebehörde nachzukommen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Ablauf eines ordentlichen Genehmigungsverfahrens nach der Gewerbeordnung

Fristen und Bescheidverwaltung

Unterrichtseinheiten: 8

Im Seminar erhalten Sie von langjährigen Sachverständigen praxisbezogene Informationen für ein erfolgreiches Genehmigungsverfahren.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Unternehmen und Umwelt: relevante Gesetze

Modul 3 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in Modul 2 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltbeauftragten und internen Umweltauditor/in

Unterrichtseinheiten: 24

Betriebsanlagen und Unternehmen unterliegen einer Vielzahl von gesetzlichen Bestimmungen. Für Rechtssicherheit und "Legal Compliance" (Erfüllung aller relevanten Gesetze) müssen die geltenden Rechtsmaterien für das gesamte Unternehmen betrachtet werden. Betriebliche Selbstkontrolle und Eigenverantwortlichkeit sind die Grundlagen für Sicherheit und Rechtskonformität.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Betriebliches Energiemanagement und Klimaschutz

Unterrichtseinheiten: 8

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihren CO2-Fußabdruck erstellen, der als Basis für alle weiteren Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit/Zukunftsfähigkeit dient. Sie erfahren mit welchen ¿Energie-Schritten¿ Sie CO2 neutral werden können. Des Weiteren kennen Sie die Bedeutung der Nachhaltigkeit in Bezug auf Image sowie nützliche Energie-Kennzahlen für Ihre Nachhaltigkeit und wissen in Sachen gesetzlicher und normativer Rahmenbedingungen Bescheid.

Details & Termine

Grundausbildung

Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten

Unterrichtseinheiten: 8

Abfall- und Umweltbeauftragte haben eine vielfältige Funktion und wichtige Aufgabe im betrieblichen Umweltschutz. Abfallwirtschaft und Umweltrecht erfordern aktuelle Fachkenntnisse, ständige Weiterbildung und kommunikative Fähigkeiten. Dazu bietet Ihnen der Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten in bewährter Weise spannende Impulse, Informationen zu rechtlichen Neuerungen und zukünftigen Entwicklungen, positive Beispiele mit Praxisnutzen sowie die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Gefährliche Stoffe: Gefahr für Mensch und Umwelt?

Modul 4 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

Unterrichtseinheiten: 16

Gefährliche Arbeitsstoffe und Betriebsmittel können den unterschiedlichsten rechtlichen Bestimmungen unterliegen. Zum Beispiel dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, der Gewerbeordnung, dem Abfallwirtschaftsgesetz, dem Gefahrgutbeförderungsgesetz, dem Wasserrecht bis hin zu brandschutzrechtlichen Bestimmungen. Synergien und praktikable Lösungen im ArbeitnehmerInnen- und Umweltschutz werden von Fachexperten dargestellt.

Details & Termine

Grundausbildung

Sachkunde für Giftbeauftragte & Giftbezieher/innen

Grundausbildung nach Giftverordnung 2000

Unterrichtseinheiten: 26

Giftbeauftragte und ihre Stellvertreter/innen, die nach Chemikaliengesetz (§ 44 ChemG) zu bestellen sind, müssen fachlich qualifiziert sein. Auch Giftbezugsbewilligungen nach § 42 ChemG dürfen nur an sachkundige Antragsteller/innen erteilt werden. Dieser Kurs für Giftbeauftragte und Giftbezieher/innen mit Prüfung gilt zusammen mit einem Erste-Hilfe-Kurs als Sachkundenachweis.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Das Management-Review

Die effiziente und erfolgreiche Managementbewertung nach ISO 9001:2015

Unterrichtseinheiten: 8

Das Management-Review stellt eines der wichtigsten Bewertungs- und Steuerungselemente eines Unternehmens dar, um ein Managementsystem auf dessen Wirksamkeit und Eignung zu überprüfen.


Details & Termine

Grundausbildung

Bio-Kunststoffe: Nutzen, Einsatz, Ausblick

Unterrichtseinheiten: 8

Ein verändertes ökologisches Bewusstsein und die Forderung nach erhöhter Nachhaltigkeit führen dazu, dass biologisch abbaubare Produkte oder Produkte aus biologischen Rohstoffen, sogenannte Biokunststoffe, am Markt an Stellenwert gewinnen. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Herstellung, Verarbeitung und Anwendung von Biokunststoffen.

Details & Termine

Grundausbildung

Verbrennungstechnik

Grundlagen und praktische Anwendung

Unterrichtseinheiten: 8

Der Großteil unserer Energie wird mittels Verbrennung erzeugt und bereitgestellt. Wie passt diese Form der Energieerzeugung heutzutage in ein nachhaltiges Umweltkonzept? Welchen Nutzen und welche Nachteile bringen Verbrennungstechniken mit sich? Und: Welche Alternativen gibt es im betrieblichen Bereich?

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Sensorikschulung inkl. Eignungstest

Unterrichtseinheiten: 8

Die LVA-Sensorikschulung dient zur Schulung der eigenen sensorischen Fähigkeiten und zur Auffrischung der Kenntnisse über Prüfmethoden und deren Anwendung. Die Auswertung der Ergebnisse bestätigt die Durchführung eines Eignungstests nach DIN 10961.

Details & Termine

Grundausbildung

Prüfung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Normen- & Rechtskonformität

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

(Umwelt-)Kommunikation

Modul 5 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

Unterrichtseinheiten: 16

Wie können Umweltprojekte intern und extern - z.B. in Kombination mit Sicherheitsaspekten - optimal kommuniziert werden? Wie können neue Systeme tragfähig implementiert werden? Im Seminar erfahren Sie die wichtigsten Regeln der Kommunikation und erhalten Rückmeldungen über Ihre Kommunikationswirkung sowie Hinweise, wie Sie diese steigern und ständig verbessern können.

Details & Termine

Grundausbildung

Prüfung zum/r zertifizierten Innovationsmanager/in

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r zertifizierten Innovationsmanager/in mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Innovationsmanager/in

Innovative Produkte und Dienstleistungen

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Gesprächsführung für Auditor/innen

Für Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsaudits

Unterrichtseinheiten: 8

Wo kommuniziert wird, da "menschelt" es. Eine zwischenmenschliche Beziehung wird eingegangen und aufrechterhalten. Kommuniziert wird auf verschiedenen Ebenen und jede Ebene hat ihre Besonderheiten. Gesprächsführung und Fragetechnik sind bei Audits der wesentliche Erfolgsfaktor.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

SEVESO III Richtlinie

Anwendung und Umsetzung in Österreich

Unterrichtseinheiten: 8

Unmittelbarer Anlass für die neue Richtlinie war die Anpassung der Einstufungskriterien für gefährliche Stoffe an die CLP-Verordnung. Zusätzlich enthält die neue Richtlinie eine Reihe weiterer Änderungen und Anpassungen.

Details & Termine

Weiterbildung

Upgrade zum/r zertifizierten IMS-Manager/in und/oder Auditor/in

Integration von Qualitäts-Umwelts- & Sicherheits-Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001

Unterrichtseinheiten: 24

Mit integrierten Managementsystemen (IMS) auf Erfolgskurs.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Beauftragtenwesen in der Praxis

Modul 5 der Ausbildung zum/r zertifizierten Umweltmanager/in

Unterrichtseinheiten: 16

Wie können Umweltprojekte intern und extern - z.B. in Kombination mit Sicherheitsaspekten - optimal kommuniziert werden? Wie können neue Systeme tragfähig implementiert werden? Im Seminar erfahren Sie die wichtigsten Regeln der Kommunikation und erhalten Rückmeldungen über Ihre Kommunikationswirkung sowie Hinweise, wie Sie diese steigern und ständig verbessern können.

Details & Termine

TÜV Expertentage
Akademie Tipps
SEVESO III Richtlinie
Wien, 27.04.2017
Die ISO 50001
Wien, 20.09.2016
Aktuelles
Endlich ist 'Mehr drin': Das neue Kursprogramm 2017 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2017 Hier ist mehr drin für Sie: Mehr Praxisnähe, mehr Wissen, mehr Erfahrung, mehr Qualitätsnachweise, bessere Aufstiegschancen. Und für Ihr Unternehmen: Mehr Vorteile im Wettbewerb!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 1100 Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 7a, Tel +43 (0)1 617 52 50-0, Fax: +43 (0)1 617 52 50-8145,akademie(at)tuv(dot)at