Der Begriff „Stand der Technik“ bezieht sich auf einen aktuellen Entwicklungsstand und findet in verschiedenen Rechtsgebieten Verwendung. Vor allem bei der Anwendung von Regelwerken stoßen wir immer wieder darauf und sehr oft ist nicht klar, was er wirklich bedeutet. Die eine Musterantwort auf die Frage gibt es leider nicht, aber es gibt viele spannende Aspekte, die bei der Beurteilung und Anwendung zu berücksichtigen sind.
Welche das genau sind, diskutieren unsere TÜV AUSTRIA Experten aus den Bereichen Technik und Recht im TÜV AUSTRIA TECH TALK.

  • Welche wesentlichen Begriffsabgrenzungen gibt es?
  • Was unterscheidet den Stand der Technik von der Regel der Technik bzw. dem Stand der Wissenschaft und der Technik?
  • Welche Rolle spielt der Sicherheitsaspekt?
  • Sind verschiedene Branchen unterschiedlich betroffen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten die TÜV AUSTRIA Experten am 29.02.2024.

Für Sie im Talk:

  • DI Gerhard Höltmann | TÜV AUSTRIA GMBH
  • Mag. Robert Schgör | TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting GmbH

Diskutieren Sie live-online mit unseren Fachexperten, welche Anforderungen an Unternehmen bestehen und welche Lösungsansätze möglich sind.

Wir freuen uns auf Sie! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8181
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>

Buchtipp