Seit dem letzten Anlagensymposium hat sich das Umfeld, in dem wir wirtschaften stark gewandelt. De-Globalisierung, Fachkräftemangel, Energiekrise und Cyberattacken sind nur einige der Phänomene unserer Zeit. Wir blicken auf diese und zeigen Hintergründe & mögliche Lösungen auf.

Am Symposium erwarten Sie Vorträge zu folgenden Themen*: 

  • Supply Chain Management in Zeiten der weltweiten Krise?
  • Die neue Maschinenrichtlinie  "Was ändert sich? Was ist zu tun?"
  • Fachkräfte gesucht, aber nicht gefunden?
    • Wie sieht der Arbeitsmarkt für die Industrie aus?
    • Wie bildet man Anlagenoperatoren am Stand der Technik aus?
  • Wie groß ist die Gefahr aus dem Cyberspace? Wie hilft man sich in Planung & Betrieb?
    • NIS 2, ISO 27001:2022  und IEC 62443 in Anwendung
    • Sicherer Betrieb von Roboterapplikationen. Was empfiehlt die Forschung?
  • Wasserstoff als neuer Energieträger in der Industrie?        

(*Programmänderungen vorbehalten)

Termine buchen

Kontakt

Patrick Mohr

Patrick Mohr
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8163
E: patrick.mohr@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>