Die Harmonisierung der europäischen Normenlandschaft im Bereich der Schweißtechnik wird stetig vorangetrieben. Dadurch entstehen laufend neue Anforderungen an den Schweißbetrieb und die Schweißaufsicht. Vor allem die technische und rechtliche Verantwortung in diesem Bereich wird zusehends unübersichtlicher.

Die Experten des TÜV AUSTRIA aus Technik und Recht erklären Ihnen in diesem Seminar die Entwicklungen der Normenlandschaft, deren Auswirkungen sowie die sich daraus ergebenden Haftungsfragen und Verantwortlichkeiten; Fallbeispiele ergänzen den Kurs.

Technische Detailfragen zu den unten angeführten Normen sind nicht der hauptsächliche Inhalt dieses Seminares.

Inhalte:

  • Entwicklung und grobe Inhalte der folgenden Normen:
    • ÖNORM EN ISO 3834
    • ÖNORM EN 1090,
    • ÖNORM EN 15085
    • AD Regelwerk
    • ÖNORM EN 14731
  • Aufzeigen der Vor- & Nachteile und Schnittstellen
  • Die Haftung des Schweißbetriebes und der Schweißaufsichtsperson
  • AGBs, Subunternehmen, Verantwortungen
  • Fallbeispiele und deren Diskussion

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>