Sowohl für Hersteller als auch Lieferanten sollen bei Einhaltung der Norm die Risiken aus potenziellen Produkthaftungsfällen begrenzt werden. Nutzen Sie diesen Kurs für Ihre persönliche Auffrischung und zur Aufrechterhaltung Ihres Zertifikats.

Inhalte:

  • Grundlagen und Methoden der System Safety und Functional Safety
  • Status und Aktuelles zur ISO 26262
  • Betrachtung typischer ASIL Einstufungen und ASIL Dekompositionen
  • ISO 26262-5 HW: Fehlermodell, Metriken, Diagnostic Coverage
  • ISO 26262-6 SW: Methoden und Prozesse, Testfälle
  • ISO 26262: Anhänge, Guidelines, Interpretationen, Diskussion

Dieses Seminar gibt kurz und bündig ein Refreshing zum Thema Safety im Blickwinkel der ISO 26262. Sie erhalten außerdem die Gelegenheit, Beispiele aus Ihrem persönlichen Umfeld mit unserem Trainer und anderen Seminarteilnehmer/innen zu diskutieren.

Termine buchen

Kontakt

Lisa Jellitsch

Lisa Jellitsch
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8162
E: lisa.jellitsch@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: Aufrechtes Personenzertifikat zum/r zertifizierten Certified Safety Specialist und ein Praxisnachweis von mindestens drei Jahren über eine regelmäßige Tätigkeit im Bereich Safety.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA Akademie.

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>