Asset Management beschreibt die optimale und nachhaltige Gestaltung aller systematisch-koordinierten Aktivitäten einer Organisation entlang des gesamten Lebenszyklus. Das Ziel dabei ist: maximale Effektivität der Vermögenswerte und Anlagesysteme bei gleichzeitiger Kosteneffizienz. Die ISO 55001 legt die Anforderungen für den Aufbau, die Einführung, die Aufrechterhaltung und die Verbesserung eines solchen Asset Management Systems in einer Organisation fest.

Dieses Seminar bringt Ihnen die Grundlagen des Asset Managements in Verbindung mit den Grundprinzipien des Risikomanagements näher. Auf Basis der ISO 55001 werden Grundbegriffe erläutert und die normativen Anforderungen für die Implementierung bzw. Weiterentwicklung eines effektiven Asset Management Systems und dessen Prozesse erarbeitet.

Der Fokus dieses Kurses liegt darauf, Ihnen durch theoretische Grundlagen, in Verbindung mit praktischen Beispielen, den optimalen Input für die Anwendung und Implementierung von einem Asset Management System näher zu bringen.

Inhalte:

  • Grundlagen Asset Management (Anwendungsbereich, Ziele, Strategie, Planung, Dokumentation, ¿)
  • Anforderungen an ein Asset Management-System gemäß ISO 55001
  • Entwicklung eines Asset Management-Systems gemäß PAS 55 und dessen Weiterentwicklung zu ISO 55001
  • Implementierung eines effektiven Asset Management ISO 55001-Prozesses
  • Grundprinzipien Risikomanagement
  • Management Review

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen, das Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>