Durch neue Gesetzgebungen und technologischen Fortschritt werden die Anforderungen an Maschinensicherheitsbeauftragte stetig komplexer. Um sichere Maschinen zu gewährleisten, braucht es Fachkräfte, die den gesamten Projektablauf eines Produkts/ einer Maschine hinsichtlich Sicherheit verstehen und gestalten können. Für Projekt/Teamleitung empfiehlt sich dich Ausbildung besonders, da eine Übersicht über kritische Punkte vieler Schritte eines solchen Projekts besprochen werden.

Für ein solides Verständnis der Aufgaben eines/r Maschinensicherheitsbeuaftragten ist umfangreiche Kenntnisse folgender Wissensgebiete erforderlich:

Wie werden Sie zertifizierte/r Maschinensicherheitsbeauftragte/r TÜV®?

  • Buchen der Ausbildung als Gesamtpaket zum Vorteilspreis:
    Die bevorzugten Termine für die einzelnen Module (ersichtlich in den entsprechenden Kursthemen) können von Ihnen frei gewählt und per Mail an patrick.mohr@tuv.at reserviert werden. Innerhalb eines Jahres ab Beginn des ersten Moduls sollte das letzte Modul absolviert werden.

         Oder:

  • Entsprechende Kompetenzen in Sachen Umsetzung der MSV2010, MRL, Durchführung normgerechter Risikobeurteilungen für Maschinen inklusive deren Dokumentation und Funktionaler Sicherheit im Maschinenbau werden nachgewiesen. Eingaben hierzu bitte zusammen mit den entsprechenden Nachweisen an patrick.mohr@tuv.at zu richten.

Sobald Sie die Schulung erfolgreich abgeschlossen haben, oder Ihre eingereichten Fachkenntnisse angerechnet wurden, sind Sie berechtigt, zur schriftlichen Zertifizierungsprüfung anzutreten.

Das Personenzertifikat "Maschinensicherheitsbeauftragte/r TÜV®" ist 5 Jahre gültig und kann durch Nachweis von 2 Jahren Praxis und einer Weiterbildung im Umfang von 8 UE á 50 Minuten erneuert werden.

Termine buchen

Kontakt

Patrick Mohr

Patrick Mohr
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8163
E: patrick.mohr@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 24

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: Keine

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>