Jeder der einen Stapler bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Staplerführerausweis) verfügen. Die Inhalte entsprechen der Fachkenntnisnachweis-Verordung. Diese werden Ihnen mit Hinweisen und Tipps, Filmsequenzen und Beispielen nahe gebracht. Für die Praxis steht ein Gas-Gabelstapler zur Verfügung.

mehr

Die Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG und die Maschinensicherheitsverordnung (MSV) 2010 verlangen in den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen (dem Anhang I) die Durchführung einer Risikobeurteilung. Die Maschine muss dann unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Risikobeurteilung konstruiert und gebaut werden.

mehr

Abschluss mit Zertifikat
Nach dieser Ausbildung sind Sie in der Lage präventive Maßnahmen zur Infektionsvermeidung (z.B.: Hygienemaßnahmen) und Sofortmaßnahmen im Betrieb vorzuschlagen, zu implementieren, Unterweisungen durchzuführen und Sie kennen relevante gesetzliche Bestimmungen sowie sind fachlicher Ansprechpartner der Behörden und Einsatzorganisationen.

mehr

Praxiskurs
In diesem Seminar erhalten Sie Grundlagenkenntnisse zum EX-Schutz für fachkundige Personen.

mehr

Ab 11 Arbeitnehmer/innen verpflichtend. Sie sollen als Sicherheitsvertrauensperson Ihre Kollegen/innen in Fragen der Sicherheit und Gesundheitsschutzes bei der Arbeit unterstützen. In diesem Seminar erhalten Sie die inhaltlichen Voraussetzungen für diese wichtige Funktion. Inhalte sind u.a. das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) und seine Verordnungen, Aufgaben der Sicherheitsvertrauensperson, Brandschutz, Arbeitsmedizin.

mehr

E-Learning
Mit diesem E-Learning-Programm schaffen Sie Bewusstsein für mehr Sicherheit. Es erklärt, welche Vorteile eine Zertifizierung nach ISO 45001 mit sich bringt und was bei der Einführung zu beachten ist, für eine positive Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen. Nutzen Sie es für Schulungen und Unterweisungen!

mehr

Kurs für Rezertifizierung
In diesem Seminar erläutern wir Ihnen die Erfordernisse für die Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Not- und Sicherheitsbeleuchtungen.

mehr

Das Zertifizierungssystem SCC - Safety Certificate Contractors (für Kontraktoren) und SCP (für Personaldienstleister) ist ein international anerkanntes Arbeits-, Gesundheits- & Umweltschutz Managementsystem für Technische Dienstleister, die als Subauftragnehmer für andere Unternehmen und Auftraggeber tätig werden. Die technischen Dienstleistungen sind meist Wartungen, Montagen, Kran-, Reinigungs- und Isolierarbeiten.

mehr

Bei akuten Notfällen und Unfällen sollte jede/r von uns Erste Hilfe leisten können. Auch in allen Betrieben und Unternehmen muss eine ausreichende Anzahl von Mitarbeiter/innen zu Ersthelfer/innen ausgebildet sein.

mehr

Ersthelfer/innen müssen ihre Grundausbildung spätestens nach 4 Jahren auffrischen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Der Großteil der Arbeitsunfälle liegt im bewussten und unbewussten Verhalten des Einzelnen. Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit hat daher die Aufgabe Unfallursachen aufzudecken, konkrete gezielte verhaltensorientierte Maßnahmen zu entwickeln, Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu erzeugen sowie Sinn und Attraktivität der Arbeitssicherheit zu fördern.

mehr

Die Europäische Union verlangt ein einheitliches Schutzniveau für Maschinen auf europäischer Ebene. Die gesetzliche Basis dafür ist in Österreich die Maschinensicherheitsverordnung 2010. Sie regelt die Aufgaben und Verantwortungen von Herstellern und Inverkehrbringen genauso wie die technischen Eigenschaften von Maschinen. Arbeitgeber müssen die Schnittstellen von Arbeitsmittelverordnung und MSV 2010 kennen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Wo kommuniziert wird, da "menschelt" es. Eine zwischenmenschliche Beziehung wird eingegangen und aufrechterhalten. Kommuniziert wird auf verschiedenen Ebenen und jede Ebene hat ihre Besonderheiten. Gesprächsführung und Fragetechnik sind bei Audits der wesentliche Erfolgsfaktor.

mehr

Jede Person, die einen flurgesteuerten Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

mehr

Jede Person, die einen Fahrzeug-/Ladekran über 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

mehr

Jede Person, die einen Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

mehr

Jede Person, die einen Fahrzeug-/Ladekran bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Gesetzliches Update für Sicherheitsfachkräfte, Problemstellungen aus der Praxis.

mehr

Gesetzliches Update für Sicherheitsvertrauenspersonen, Problemstellungen aus der Praxis.

mehr

Abschluss mit Zertifikat
Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

mehr

Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft ist eine umfangreiche Schulung zu allen Themen der betrieblichen Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit. Sicherheitsfachkräfte müssen über unfangreiches rechtliches, technisches und organisatorisches Fachwissen und über soziale Kompetenz verfügen.

mehr

Neben dem Grundlagenwissen über die rechtlichen Grundlagen zu den gängigen Prüfpflichten in den einzelnen Verordnungen zum ArbeitnehmerInnenschutzgesetz wird in diesem Seminar auf die Möglichkeiten eingegangen, diese zu verwalten.

mehr

Die Bewältigung von Krisen und Katastrophen erfordern ein zielgerichtetes Handeln unter Zeitdruck. Die Bildung von Krisenstäben erleichtert diese herausfordernde Aufgabe eines Unternehmens.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Die TÜV Expertentage bieten Ihnen zum Thema Sicherheit- und Brandschutz fachliche Weiterbildung, Neuerungen und zukünftige Entwicklungen, praktischen Nutzen, Rechtssicherheit und informelle Netzwerkbildung.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Normen im Wandel - Die Gesundheit und Sicherheit rückt als Managementsystem für Unternehmen vor, es kommt die ISO 45001 - aus der OHSAS wird ISO 45001. In diesem Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zum Übergang aus der OHSAS 18001.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Arbeiten auf Dächern gehört wohl zu den gefährlichsten Tätigkeiten, da bereits eine kleine Unachtsamkeit schwerwiegende bis hin zu tödliche Folgen haben kann. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wesentlichen Inhalte der ÖNORM B 3417 sowie die Umsetzung in der Praxis.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Begriffe Lockout und Tagout, die Hintergründe für die Einführung dieser Methoden im betrieblichen Umfeld sowie die allgemeinen Schutz- und Verhaltensregeln bei der Instandhaltung, Reparatur und Reinigung. Die Methoden der Sicherung von Maschinen und Anlagen und die verschiedenen Arten von Schutz- und Absperreinrichtungen werden vorgestellt und können praktisch vor Ort umgesetzt werden.

mehr

Abschluss mit Zertifikat
Zur Steuerung eines Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems (AGMS) muss von der Unternehmensleitung ein/e Beauftragte bestellt werden.

mehr

Neben dem Grundlagenwissen des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes und einzelner Verordnungen, wird in diesem Seminar auf die erforderlichen Schritte einer guten Evaluierung durch den/die Arbeitgeber/innen eingegangen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung Abschluss mit Zertifikat
Fortbildung für interne Auditor/innen zur Durchführung externer Audits nach ISO 17021 und ISO 19011 (Lead Auditor).

mehr

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft, zum/r zertifizierten Sicherheitsbeauftragten, zertifizierten Sicherheitsauditor/in sowie Absolvierung des Arbeitsschutz-Managementseminars sind Sie berechtigt, die Ausbildung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als...

mehr

Praxiskurs
Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie die Anforderungen zur Beurteilung von Sicherheitsfunktionen in SISTEMA abbilden und berechnen können. Sie lernen praxisnah mit der Software SISTEMA zu arbeiten und diese gezielt einzusetzen. Die Anforderungen der ISO 13849 runden die Lehrinhalte des Kurses ab.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Die Aufgaben von Fachkundigen und Aufsichtspersonen für das Befahren von Behältern sind vielfältig und komplex. Nur durch laufende Weiterbildung über aktuelle Änderungen von Gesetzen, Verordnungen sowie eine permanente Anpassung der Gefährdungsbeurteilung, kann das sichere Befahren von Behältern gewährleistet werden.

mehr

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie konforme Betriebsanleitungen gemäß Maschinenrichtlinie bzw. Maschinensicherheitsverordnung erstellen

mehr

Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Anforderungen bei der Zulassung von Maschinen und Anlagen im internationalen Umfeld zu berücksichtigen sind. Wir erklären Ihnen genauer, wie Zulassungsverfahren in Nordamerika, USA und Kanada ablaufen und ergänzen die Lehrinhalte mit praktischen Tipps für Ihren beruflichen Alltag.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Haftung, Verantwortung für Arbeitgeber, Geschäftsführer und bestellte Beauftragte für Einhaltung der ArbeitnehmerInnenschutzvorschriften. Durch rechtzeitige Vorbeugemaßnahmen (Unterweisung und Schulung der Mitarbeiter/innen) kann das Risiko einer Verurteilung, von Regressforderungen minimiert werden

mehr

Wir vermitteln Ihnen Grundkenntnisse im Umgang mit Chemikalien. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter/innen auf Arbeitsstoffe und auf die Erstellung von Betriebsanweisungen richtig vorbereiten und einschulen.

mehr

Abschluss mit Zertifikat
Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und betriebliche Gesundheitsförderung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sichere und menschengerechte Arbeitsumgebungen führen einerseits zur Erhöhung der Mitarbeitermotivation und andererseits zur Reduzierung von Ausfallzeiten und Störungen. Darüber hinaus gilt es, die entsprechenden rechtlichen Vorgaben (Gesetze, Verordnungen) einzuhalten.

mehr

Praxiskurs
Der Arbeitnehmer/innenschutz fordert, in regelmäßigen Abständen zur Aufrechterhaltung der Arbeitssicherheit die Messung sicherheitsrelevanter Parameter vorzunehmen.

mehr

Die Einhaltung der Arbeitssicherheit hat einen hohen Stellenwert in unserem Arbeitsalltag. Führungskräfte und Sicherfachkräfte sowie Sicherheitsvertrauenspersonen sind gleichermaßen gefragt, den hohen Standards (OHSAS18001 oder die neue ISO 45001:2018) zu entsprechen.

mehr

Praxiskurs
Die meisten Absturzunfälle passieren bei kurzfristigen Arbeiten in geringen und mittleren Höhen zwischen 2 und 6 Metern; worauf zu achten ist, vermitteln wir Ihnen in diesem Seminar.

mehr

Die Persönliche Schutzausrüstung ist ein wesentliches Element für den Schutz der Mitarbeiter/innen, die ihren Arbeitsplatz am Bau haben.

mehr

Die Persönliche Schutzausrüstung im Labor muss spezielle Anforderungen je nach den Gegebenheiten der Art des Arbeitsplatzes erfüllen.

mehr

Kurs für Rezertifizierung
Für alle Entscheidungsträger/innen und Anwender/innen ist es wichtig, durch laufende Fortbildung über neue Schutzausrüstungen sowie über den aktuellen Stand der einschlägigen Normen, Produktkennzeichnungen, Verordnungen und Richtlinien informiert zu sein.

mehr

Die richtige Kennzeichnung sowie die Erkennung von Chemikalien und deren Gefahrenpotentiale gehören zu den wesentlichen Lernzielen dieses Seminars. Informieren Sie sich über die wichtigsten Schutzmaßnahmen und Vorkehrungen in einem Labor und lernen Sie was zu tun ist, wenn der Ernstfall eintritt.

mehr

Leider keine passenden Suchergebnisse gefunden.

Die 3 häufigsten Gründe:

  • Wegstaben verbuchselt: Bitte versuchen Sie es erneut.
  • Synonym: Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.
  • So viele Möglichkeiten: Suchen Sie den passenden Kurs direkt über das Kursprogramm.

Und was nicht passt, wird auf jeden Fall passend gemacht! Wir maßschneidern Ihnen ein firmenspezifisches Angebot und schulen Ihre Mitarbeiter/innen auch vor Ort in Ihrem Unternehmen! Sie wollen mehr wissen? klicken Sie auf den Button.

Inhouse Trainings

Ergebnisse filtern

Kontakt

Melanie Löschl
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8189
E: melanie.loeschl@tuv.at

Grafische Übersicht

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>

Expertentage

Fördermöglichkeiten

So können Sie Ihren Kurs fördern lassen - alle Fördermöglichkeiten auf einen Blick finden Sie hier >>