Kursprogramm > Sicherheit > Industrie 4.0

Weiterbildung

Lockout und Tagout bei der Wartung

Sicherheit bei der Wartung und Instandhaltung

Unterrichtseinheiten: 8

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Begriffe Lockout und Tagout, die Hintergründe für die Einführung dieser Methoden im betrieblichen Umfeld sowie die allgemeinen Schutz- und Verhaltensregeln bei der Instandhaltung, Reparatur und Reinigung. Die Methoden der Sicherung von Maschinen und Anlagen und die verschiedenen Arten von Schutz- und Absperreinrichtungen werden vorgestellt und können praktisch vor Ort umgesetzt werden.

Details & Termine

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Unterrichtseinheiten: 32

Erwerben Sie Spezialwissen im Bereich der Funktionalen Sicherheit anhand der generischen Safety-Norm IEC 61508. Lernen Sie die wichtigsten Anlaysemethoden anhand von praktischen Beispielen. Darüber hinaus werden Kenntnisse über den Zweck eines Functional Safety Assessments und des Nachweises von auszureichender Sicherheit vermittelt.

Details & Termine

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbar elektronischer Systeme

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Fachkundigen Funktionale Sicherheit für Prozesstechnik

Nach IEC 61511: Funktionale Sicherheit - Sicherheitstechnische Systeme für die Prozessindustrie

Unterrichtseinheiten: 16

Für die Prozessindustrie hat sich in den letzten Jahren die EN 61511 als das Referenzwerk für Sicherheitsfunktionen etabliert. In dieser Norm wird der sogenannte SIL als Maß für die Güte einer Sicherheitsfunktion definiert und der Sicherheitslebenszyklus als wesentliche Anforderung festgelegt. Dieser Kurs bietet innerhalb von zwei Tagen einen Einblick in die Anforderungen der Norm und die einzelnen Abschnitte des Sicherheitslebenszyklus.

Details & Termine

Weiterbildung

Refreshing für Fachkundige Funktionale Sicherheit für Prozesstechnik

Nutzen Sie diesen Kurs für Ihre persönliche Auffrischung und zur Aufrechterhaltung Ihres Zertifikats.

Unterrichtseinheiten: 8

Die EN 61511 hat sich in den letzten Jahren für die Prozessindustrie als das Referenzwerk für Sicherheitsfunktionen etabliert. Nutzen Sie diesen Refreshing-Kurs für Ihre persönliche Weiterbildung und verlängern Sie damit Ihr Personenzertifikat "Zertifizierte/r Fachkundige/r Funktionale Sicherheit für Prozesstechnik".

Details & Termine

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Manager/in

Level 3 der Ausbildungsreihe "System - Safety": Certified Safety Manager/in

Unterrichtseinheiten: 32

In diesem Lehrgang erwerben Sie Spezialwissen im Bereich des Safety Managements auf Unternehmens- und Projektebene. Sie eignen sich umfassendes Wissen über den Aufbau und die Anforderungen an ein Safety-Managementsystem an.

Details & Termine

Prüfung zum/r Certified Safety Manager/in

Certified Safety Manager/in - erfolgreicher Umgang mit den Herausforderungen von funktionaler Sicherheit und System Sicherheit im Unternehmenskontext

Details & Termine

Grundausbildung

IT-Architektur im Umfeld von Industrie 4.0

Unterrichtseinheiten: 8

Safety trifft Security: Erfahren Sie, wie Sie die Risiken und Gefahren in Netzwerken bzw. Netzwerkdesigns von Unternehmen mit vernetzten Produktionskomponenten/-systemen erkennen können.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstung

ÖVE/ÖNORM EN 60204-1

Unterrichtseinheiten: 12

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbar elektronischer Systeme

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508 mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Details & Termine

Weiterbildung

Risikobeurteilung für Maschinen

Risikobeurteilung und Risikominderung gemäß Maschinenrichtlinie (MRL) und Maschinensicherheitsverordnung (MSV)

Unterrichtseinheiten: 8

Die Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG und die Maschinensicherheitsverordnung (MSV) 2010 verlangen in den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen (dem Anhang I) die Durchführung einer Risikobeurteilung. Die Maschine muss dann unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Risikobeurteilung konstruiert und gebaut werden.

Details & Termine

Weiterbildung

Technische Dokumentation für Maschinen

Für Maschinen gemäß MRL 2006/42/EG und MSV 2010 mit dem Schwerpunkt der Erstellung einer konformen Betriebsanleitung

Unterrichtseinheiten: 8

Die Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG und die Maschinensicherheitsverordnung (MSV) 2010 legen im Anhang VII Teil A für Maschinen und im Teil B für unvollständige Maschinen den Umfang der technischen Unterlagen fest. Diese Unterlagen sind Teil des Entwicklungsprozesses für Maschinen und unvollständige Maschinen im Rahmen des Verfahrens zur Bewertung der Konformität. Dabei stellt die Betriebsanleitung für Maschinen bzw. die Montageanleitung für unvollständige Maschinen einen wesentlichen Teil der Dokumentation dar.

Details & Termine

Grundausbildung

Prüfung zum/r Certified Safety Manager/in

Certified Safety Manager/in - erfolgreicher Umgang mit den Herausforderungen von funktionaler Sicherheit und System Sicherheit im Unternehmenskontext

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508 mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Certified Safety Manager/in

Level 3 der Ausbildungsreihe "System - Safety": Certified Safety Manager/in

Details & Termine

Grundausbildung

Systemsicherheit - System Safety

Systematische Ansätze für technisch sichere Systeme Level 1 - Basistraining der Ausbildungsreihe "System Safety"

Unterrichtseinheiten: 24

Unfälle, wie Fukushima, aber auch Ereignisse des täglichen Lebens, wie z.B. Fehler in Systemsteuerungen zeigen, dass technische Systeme nie völlig frei von Fehlern sind. Diese Situation wird sich künftig noch weiter verschärfen, da die Komplexität technischer Systeme zunehmend steigt.

Details & Termine

Grundausbildung

Lehrgang zum/r zertifizierten Risikomanager/in für medizinische IT-Netzwerke

Unterrichtseinheiten: 24

EN 80001-1:2011 - die Anwendung des Risikomanagements für IT-Netzwerke, die Medizinprodukte beinhalten.

Details & Termine

Grundausbildung

Security Engineering im industriellen Umfeld

Safety & Security in der Industrie 4.0

Unterrichtseinheiten: 24

Details & Termine

TÜV Expertentage
Aktuelles
Goldrichtig für Ihre Weiterbildung: Das neue Kursprogramm 2018 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2018 Hier sind Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter/innen immer goldrichtig: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher und neuer Expertentage!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at