Kursprogramm > Sicherheit > Arbeitssicherheit & Sicherheitstechnik

Grundausbildung

Modul 2: Fachkundige und Aufsichtsperson

Unterrichtseinheiten: 8

Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

Details & Termine

Weiterbildung

Wiederholungsunterweisung für zertifizierte FISAT-Höhenarbeiter/innen

Unterweisung nach FISAT-Kriterien mit Praxisübungen

Unterrichtseinheiten: 8

Gemäß den Richtlinien des FISAT e.V. ist eine jährliche Wiederholungsunterweisung zu absolvieren, um die Gültigkeit des Zertifikats zu verlängern, anderenfalls verfällt die Gültigkeit.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit

Durch bewusstes Verhalten Arbeitsunfälle vermeiden

Unterrichtseinheiten: 8

Der Großteil der Arbeitsunfälle liegt im bewussten und unbewussten Verhalten des Einzelnen. Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit hat daher die Aufgabe Unfallursachen aufzudecken, konkrete gezielte verhaltensorientierte Maßnahmen zu entwickeln, Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu erzeugen sowie Sinn und Attraktivität der Arbeitssicherheit zu fördern.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

gemäß § 10 ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

Unterrichtseinheiten: 24

Seit Inkrafttreten des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) und der Sicherheitsvertrauenspersonen-Verordnung (SVP-VO) ist die Funktion der Sicherheitsvertrauensperson gesetzlich geregelt. In Betrieben und Arbeitsstätten mit regelmäßig mehr als 10 Arbeitnehmer/innen sind Sicherheitsvertrauenspersonen in Abhängigkeit von der Anzahl der Mitarbeiter/innen zu bestellen. Zu den Aufgaben einer Sicherheitsvertrauensperson (SVP) zählt die Information und Beratung der Mitarbeiter/innen in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft

gemäß der Verordnung über die Fachausbildung der Sicherheitsfachkräfte (SFK-VO 2002), BGBL.Nr. 277/1995 (i.d.g.F.)

Unterrichtseinheiten: 290

Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft ist eine umfangreiche Schulung zu allen Themen der betrieblichen Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit. Sicherheitsfachkräfte müssen über umfangreiches rechtliches, technisches und organisatorisches Fachwissen und über soziale Kompetenz verfügen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Fachkundigen und Aufsichtsperson für das Befahren von Behältern TÜV®

CSE Training: Arbeiten in Behältern und engen Räumen

Unterrichtseinheiten: 16

Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

Details & Termine

Grundausbildung

Modul 1: Arbeiten in Behältern

Unterrichtseinheiten: 8

Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Ausbildung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV®

Unterrichtseinheiten: 80

Ihre Kompetenzen sind wie Puzzleteile - erst zusammengesetzt ergeben sie ein Gesamtbild. Ergänzen Sie Ihre Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft mit weiteren Puzzleteilen des Arbeitsschutzes und führen Sie Ihre Ausbildung mit zusätzlicher Managementkompetenz zu einem Gesamtbild des/der Arbeitsschutzmanagers/in zusammen.

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV®

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Sicherheitsbeauftragten TÜV®

Aufbau, Implementierung und Verbesserung von AGMS

Unterrichtseinheiten: 24

Zur Steuerung eines Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems (AGMS) muss von der Unternehmensleitung ein/e Beauftragte bestellt werden.

Details & Termine

Weiterbildung

Fortbildung für Sicherheitsvertrauenspersonen

gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

Unterrichtseinheiten: 8

Gesetzliches Update für Sicherheitsvertrauenspersonen, Problemstellungen aus der Praxis.

Details & Termine

Weiterbildung

Fortbildung für Sicherheitsfachkräfte

gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

Unterrichtseinheiten: 8

Gesetzliches Update für Sicherheitsfachkräfte, Problemstellungen aus der Praxis.

Details & Termine

Weiterbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten FISAT-Höhenarbeiter/in - Level II

Ausbildung nach FISAT-Kriterien mit umfangreichen Praxisübungen

Unterrichtseinheiten: 40

Möchten Sie Arbeitstätigkeiten am Seil (Höhenarbeit) an Orten durchführen, die sonst nur mit kosten- und materialintensiven Mitteln erreichbar wären? Gesichertes Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen ist nicht zuletzt auf Grund gesetzlicher Vorschriften unumgänglich. Dies erfordert eine umfassende Ausbildung zur professionellen Anwendung von Seilzugangs- und Positionierungstechniken sowie sicheres Anwenden der Persönlichen Schutzausrüstung. Dieses Level vermittelt Ihnen aufbauend auf Level 1 erweiterte vertikale und kombinierte Zugangstechniken sowie komplexe Rettungstechniken.

Details & Termine

Weiterbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten FISAT-Höhenarbeiter/in - Level III

Ausbildung nach FISAT-Kriterien mit umfangreichen Praxisübungen

Unterrichtseinheiten: 40

Möchten Sie Arbeitstätigkeiten am Seil (Höhenarbeit) an Orten durchführen, die sonst nur mit kosten- und materialintensiven Mitteln erreichbar wären? Gesichertes Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen ist nicht zuletzt auf Grund gesetzlicher Vorschriften unumgänglich. Dies erfordert eine umfassende Ausbildung zur professionellen Anwendung von Seilzugangs- und Positionierungstechniken sowie sicheres Anwenden der Persönlichen Schutzausrüstung. Dieses Level vermittelt Ihnen aufbauend auf Level 2 die professionelle Planung und Durchführung von Seilzugangs- und Positionierungstechniken.erweiterte vertikale und kombinierte Zugangstechniken sowie komplexe Rettungstechniken.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten FISAT Höhenarbeiter/in - Level I

Ausbildung nach FISAT-Kriterien mit umfangreichen Praxisübungen

Unterrichtseinheiten: 40

Möchten Sie Arbeitstätigkeiten am Seil (Höhenarbeit) an Orten durchführen, die sonst nur mit kosten- und materialintensiven Mitteln erreichbar wären? Gesichertes Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen ist nicht zuletzt auf Grund gesetzlicher Vorschriften unumgänglich. Dies erfordert eine umfassende Ausbildung zur professionellen Anwendung von Seilzugangs- und Positionierungstechniken sowie sicheres Anwenden der Persönlichen Schutzausrüstung. Dieses Level vermittelt Ihnen die Grundkenntnisse im Bereich Seilzugangs- und Positionierungstechniken.

Details & Termine

Weiterbildung

Persönliche Schutzausrüstung - Fortbildung

Aktuelle Entwicklungen und Neuerungen im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA)

Unterrichtseinheiten: 8

Für alle Entscheidungsträger/innen und Anwender/innen ist es wichtig, durch laufende Fortbildung über neue Schutzausrüstungen sowie über den aktuellen Stand der einschlägigen Normen, Produktkennzeichnungen, Verordnungen und Richtlinien informiert zu sein.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Prüfung zum/r zertifizierten Planungs- und Baustellenkoordinator/in TÜV®

Unterrichtseinheiten: 8

Details & Termine

Lehrgang Planungs- und Baustellenkoordination TÜV®

Zertifizierungslehrgang für Planungs- und Baustellenkoordinator/innen

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Lockout und Tagout bei der Wartung

Sicherheit bei der Wartung und Instandhaltung

Unterrichtseinheiten: 8

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Begriffe Lockout und Tagout, die Hintergründe für die Einführung dieser Methoden im betrieblichen Umfeld sowie die allgemeinen Schutz- und Verhaltensregeln bei der Instandhaltung, Reparatur und Reinigung. Die Methoden der Sicherung von Maschinen und Anlagen und die verschiedenen Arten von Schutz- und Absperreinrichtungen werden vorgestellt und können praktisch vor Ort umgesetzt werden.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Arbeitsschutz-Managementkompetenz

Unterrichtseinheiten: 24

Die Einhaltung der Arbeitssicherheit hat einen hohen Stellenwert in unserem Arbeitsalltag. Führungskräfte und Sicherfachkräfte sowie Sicherheitsvertrauenspersonen sind gleichermaßen gefragt, den hohen Standards (OHSAS18001 oder die neue ISO 45001:2018) zu entsprechen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Die geeignete fachkundige Person für den Explosionsschutz

gemäß ÖNORM Z 2200

Unterrichtseinheiten: 24

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Kranführer/in für Fahrzeug-/Ladekrane bis 300 kNm

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 24

Jede Person, die einen Fahrzeug-/Ladekran bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Kranführer/in für flurgesteuerte Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane bis 300 kNm

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 16

Jede Person, die einen flurgesteuerten Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Kranführer/in für Fahrzeug-/Ladekrane über 300 kNm

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 32

Jede Person, die einen Fahrzeug-/Ladekran bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Kranführer/in für Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 24

Jede Person, die einen Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Haftung im Arbeitnehmerinnenschutz für Verantwortliche im Betrieb

Haftungsrisikominimierung durch rechtzeitige Vorbeugemaßnahmen

Unterrichtseinheiten: 4

Haftung, Verantwortung für Arbeitgeber, Geschäftsführer und bestellte Beauftragte für Einhaltung der ArbeitnehmerInnenschutzvorschriften. Durch rechtzeitige Vorbeugemaßnahmen (Unterweisung und Schulung der Mitarbeiter/innen) kann das Risiko einer Verurteilung minimiert werden.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Technische Dokumentation für Maschinen

Für Maschinen gemäß MRL 2006/42/EG und MSV 2010 mit dem Schwerpunkt der Erstellung einer konformen Betriebsanleitung

Unterrichtseinheiten: 8

Die Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG und die Maschinensicherheitsverordnung (MSV) 2010 legen im Anhang VII Teil A für Maschinen und im Teil B für unvollständige Maschinen den Umfang der technischen Unterlagen fest. Diese Unterlagen sind Teil des Entwicklungsprozesses für Maschinen und unvollständige Maschinen im Rahmen des Verfahrens zur Bewertung der Konformität. Dabei stellt die Betriebsanleitung für Maschinen bzw. die Montageanleitung für unvollständige Maschinen einen wesentlichen Teil der Dokumentation dar.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Gesprächsführung für Auditor/innen

für Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsaudits

Unterrichtseinheiten: 8

Wo kommuniziert wird, da "menschelt" es. Eine zwischenmenschliche Beziehung wird eingegangen und aufrechterhalten. Kommuniziert wird auf verschiedenen Ebenen und jede Ebene hat ihre Besonderheiten. Gesprächsführung und Fragetechnik sind bei Audits der wesentliche Erfolgsfaktor.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Risikobeurteilung für Maschinen

Risikobeurteilung und Risikominderung gemäß Maschinenrichtlinie (MRL) und Maschinensicherheitsverordnung (MSV)

Unterrichtseinheiten: 8

Die Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG und die Maschinensicherheitsverordnung (MSV) 2010 verlangen in den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen (dem Anhang I) die Durchführung einer Risikobeurteilung. Die Maschine muss dann unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Risikobeurteilung konstruiert und gebaut werden.

Details & Termine

Weiterbildung

Fortbildung für Fachkundige und Aufsichtspersonen (Befahren von Behältern)

Weiterhin sicher unterwegs!

Unterrichtseinheiten: 8

Die Aufgaben von Fachkundigen und Aufsichtspersonen für das Befahren von Behältern sind vielfältig und komplex. Nur durch laufende Weiterbildung über aktuelle Änderungen von Gesetzen, Verordnungen sowie eine permanente Anpassung der Gefährdungsbeurteilung, kann das sichere Befahren von Behältern gewährleistet werden.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Arbeitsplatzevaluierung bei Klein- und Mittelbetrieben

ArbeitnehmerInnenschutz in der Praxis

Unterrichtseinheiten: 8

Jede Arbeit ist mit physischen und psychischen Anforderungen verbunden. Stoßen diese Anforderungen an menschliche Grenzen, treten Fehlbelastungen auf, die in Folge negative Auswirkung auf Leistungsfähigkeit, Sicherheit und letzlich auch Gesundheit hat. Durch Evaluierung wird geprüft, ob Fehlbelastungen vorliegen und allenfalls entsprechende Maßnahmen gesetzt.

Details & Termine

Grundausbildung

Grundlagen der Laborsicherheit

Auch im Labor - Sicherheit geht vor!

Unterrichtseinheiten: 24

Die richtige Kennzeichnung sowie die Erkennung von Chemikalien und deren Gefahrenpotentiale gehören zu den wesentlichen Lernzielen dieses Seminars. Informieren Sie sich über die wichtigsten Schutzmaßnahmen und Vorkehrungen in einem Labor und lernen Sie was zu tun ist, wenn der Ernstfall eintritt.

Details & Termine

Grundausbildung

Arbeitsmittelsicherheit für Betreiber

inkl. Schnittstelle zur Arbeitsmittelverordnung

Unterrichtseinheiten: 8

Arbeitgeber/innen sind verpflichtet, ihren Arbeitnehmer/innen nur sichere Arbeitsmittel zur Verfügung zu stellen (AM-VO, § 3). Antworten auf die Frage nach der Sicherheit an alten Maschinen, allfälligen Nachrüstverpflichtungen, dem Vorgehen beim Umbau von Maschinen und der Verkettung und der Modernisierung (Retrofit) sowie bei Reparaturen liegen in der alleinigen Verantwortung der Arbeitgeber/innen.

Details & Termine

Grundausbildung

Maschinensicherheitsverordnung 2010

CE-Kennzeichnung und Anforderungen gem. Maschinenrichtlinie Maschinensicherheit für Hersteller

Unterrichtseinheiten: 8

Die Europäische Union verlangt ein einheitliches Schutzniveau für Maschinen auf europäischer Ebene. Die gesetzliche Basis dafür ist in Österreich die Maschinensicherheitsverordnung 2010, die seit ca. 2 Jahren gültig ist. Seither müssen sich Hersteller, aber auch Käufer bzw. die Nutzer von Maschinen auf die neue Rechtslage einstellen, Arbeitgeber müssen die Schnittstellen von Arbeitsmittelverordnung und MSV 2010 kennen.

Details & Termine

Grundausbildung

SCC - Safety Certificate Contractor

Managementsystem für Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz

Unterrichtseinheiten: 16

Das Zertifizierungssystem SCC - Safety Certificate Contractors (für Kontraktoren) und SCP (für Personaldienstleister) ist ein international anerkanntes Arbeits-, Gesundheits- & Umweltschutz Managementsystem für technische Dienstleister, die als Subauftragnehmer für andere Unternehmen und Auftraggeber tätig werden. Die technischen Dienstleistungen sind meist Wartungen, Montagen, Kran-, Reinigungs- und Isolierarbeiten. 

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Managementbewertung

Die effiziente und erfolgreiche Bewertung Ihres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2015

Unterrichtseinheiten: 8

Die Managementbewertung stellt eines der wichtigsten Bewertungs- und Steuerungselemente eines Unternehmens dar, um ein Managementsystem auf dessen Wirksamkeit und Eignung zu überprüfen.


Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten internen Sicherheitsauditor/in TÜV®

Auditieren von Arbeits- & Gesundheitsschutz-Managementsystemen nach ISO 45001

Unterrichtseinheiten: 32

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und betriebliche Gesundheitsförderung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sichere und menschengerechte Arbeitsumgebungen führen einerseits zur Erhöhung der Mitarbeitermotivation und andererseits zur Reduzierung von Ausfallzeiten und Störungen. Darüber hinaus gilt es, die entsprechenden rechtlichen Vorgaben (Gesetze, Verordnungen) einzuhalten und zu auditieren.

Details & Termine

Weiterbildung

Auffrischung für Betriebliche Ersthelfer/innen

gemäß Arbeitsstättenverordung

Unterrichtseinheiten: 8

Ersthelfer/innen müssen ihre Grundausbildung spätestens nach 4 Jahren auffrischen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Betrieblichen Ersthelfer/in

gemäß Arbeitsstättenverordung

Unterrichtseinheiten: 16

Bei akuten Notfällen und Unfällen sollte jede/r von uns erste Hilfe leisten können. Auch in allen Betrieben und Unternehmen muss eine ausreichende Anzahl von Mitarbeiter/innen zu Ersthelfer/innen ausgebildet sein. 

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Hubstaplerfahrer/in

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 24

Details & Termine

Grundausbildung

Sicherer Umgang mit Chemikalien

Sicherheit für Sie und Ihre MitarbeiterInnen

Unterrichtseinheiten: 8

Wir vermitteln Ihnen Grundkenntnisse im Umgang mit Chemikalien. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter/innen auf Arbeitsstoffe und auf die Erstellung von Betriebsanweisungen richtig vorbereiten und einschulen.

Details & Termine

Weiterbildung

Upgrade zum/r Auditor/in nach ISO 19011 & ISO 17021 - Lead Auditor TÜV®

für interne & externe Qualitäts-, Umwelt- & Sicherheits-Auditor/innen

Unterrichtseinheiten: 24

Fortbildung für interne Auditor/innen zur Durchführung externer Audits nach ISO 17021 und ISO 19011 (Lead Auditor).

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Die ÖNORM B 3417 - Sicherungsausstattung von Dächern

Sicheres Arbeiten auf Dächern

Unterrichtseinheiten: 8

Arbeiten auf Dächern gehört wohl zu den gefährlichsten Tätigkeiten, da bereits eine kleine Unachtsamkeit schwerwiegende bis hin zu tödlichen Folgen haben kann.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wesentlichen Inhalte der ÖNORM B 3417 sowie die Umsetzung in der Praxis.

Details & Termine

Weiterbildung

Aufbaukurs Laborsicherheit

Weiterführende Sicherheitsaspekte im Chemielabor mit praktischen Übungen

Unterrichtseinheiten: 16

Sie erfahren in dieser Ausbildung, welche Eigenschaften Chemikalien besitzen, welches Risiko bei falscher Handhabung entstehen kann, und wie Sie Chemikalien fachgerecht und sicher für Mensch und Umwelt entsorgen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Notbeleuchtung - Sicherheitsbeleuchtung

in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen, Krankenhäuser, Arbeitsstätten

Unterrichtseinheiten: 8

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Arbeitssicherheit am Bau

Bauarbeiterschutzverordnung - ArbeitnehmerInnenschutzgesetz - Praxisanwendung

Unterrichtseinheiten: 8

Die Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen und auf auswärtigen Arbeitsstellen (Bauarbeiterschutzverordnung - BauV) legt fest, dass Bauarbeiten nur unter Aufsicht einer geeigneten Aufsichtsperson, mit der erforderlichen Sorgfalt und nach fachmännischen Grundsätzen durchgeführt werden dürfen.

Details & Termine

Grundausbildung

Prüfung zur zertifizierten Sicherheitsfachkraft

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, nach Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft (SFK) und positiv abgelegter Abschlussprüfung ergänzend die Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzulegen. Dabei erwerben Sie ein national anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Prüfung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV®

Unterrichtseinheiten: 8

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft, zum/r zertifizierten Sicherheitsbeauftragten TÜV®, zertifizierten Sicherheitsauditor/in TÜV® sowie Absolvierung des Arbeitsschutz-Managementseminars sind Sie berechtigt, die Prüfung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV® mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV®

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Lehrgang Planungs- und Baustellenkoordination TÜV®

Zertifizierungslehrgang für Planungs- und Baustellenkoordinator/innen

Unterrichtseinheiten: 24

Sowohl für die Planungs- als auch für die Bauausführungsphase hat der Bauherr entsprechend dem Bauarbeitenkoordinationsgesetz vom 01.07.1999 einen Koordinator zu ernennen, welcher den Sicherheits- und Gesundheitsschutz der ArbeitnehmerInnen kontrollieren muss. Welche Aufgaben und Pflichten hat der Bauherr? Welche Aufgaben und Pflichten hat der Koordinator?  

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Planungs- und Baustellenkoordinator/in TÜV®

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Die ISO 45001

Arbeits- & Gesundheitsschutz-Managementsysteme als ISO-Norm

Unterrichtseinheiten: 8

Normen im Wandel. Die Gesundheit und Sicherheit rückt als Managementsystem für Unternehmen vor, aus der OHSAS 18001 wird die ISO 45001. In diesem Seminar erhalten Sie aktuelle Informationen zum Übergang aus der OHSAS 18001.

Details & Termine

Weiterbildung

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Labor

Praxisnahe Grundlagen, Tipps und Tricks für die richtige Auswahl von PSA

Unterrichtseinheiten: 16

Das Arbeiten auf erhöhten Standorten birgt hohe Gefahren. Dabei ist die richtige Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz unerlässlich. Nur durch fundierte Ausbildung über richtige Verwendung der PSA gegen Absturz in Theorie (inkl. rechtlicher Hintergründe) und Praxis können diese Fehlanwendungen vermieden werden.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) am Bau

Praxisnahe Grundlagen, Tipps und Tricks für die richtige Auswahl von PSA

Unterrichtseinheiten: 16

Das Arbeiten auf erhöhten Standorten birgt hohe Gefahren. Dabei ist die richtige Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz unerlässlich. Nur durch fundierte Ausbildung über richtige Verwendung der PSA gegen Absturz in Theorie (inkl. rechtlicher Hintergründe) und Praxis können diese Fehlanwendungen vermieden werden.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Krisenmanagement

Fit für den Ernstfall

Unterrichtseinheiten: 16

Oft bekommt ein Unternehmen dann die höchste Aufmerksamkeit, wenn diese am wenigsten gebraucht wird - in der Krise. Eine Gefährdung für Mensch, Gesundheit oder Umwelt verursacht durch einen Unfall im Betrieb oder eine Rückholaktion von Produkten: Krisen lauern überall und können jedes Unternehmen treffen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Einführung in die Pneumatik

Pneumatik in Theorie und Praxis

Unterrichtseinheiten: 16

Komprimierte Umgebungsluft wird als Druckluft bezeichnet. Pneumatik umfasst technische Anwendungen, bei denen Druckluft dazu verwendet wird, Arbeit zu verrichten. In diesem Seminar liegt der Fokus auf der Funktionsweise von pneumatischen Steuerungen. Auf Grundlage dieses Wissens, können pneumatische Schaltungen selbstständig entworfen und berechnet werden. Weiterführend wird auf Druckluftbereitstellung, sowie deren Aufbereitung eingegangen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Einführung in die Hydraulik

Theoretische Grundlagen

Unterrichtseinheiten: 8

Für Antriebe mit großer Kraftübertragung kommen oft hydraulische Systeme zum Einsatz.
In der Hydraulik erfolgt die Leistungsübertragung durch die Hydraulikflüssigkeit, in der Regel spezielles Mineralöl, in zunehmendem Maß aber auch durch umweltverträgliche Flüssigkeiten, wie Wasser oder spezielle Ester oder Glykole. Die übertragene Leistung ergibt sich aus den Faktoren Druck und Fluidstrom.
Der Fokus in diesem Seminar, liegt auf dem Einsatzbereich und der Funktionsweise von hydraulischen Steuerungen und Antrieben.

Details & Termine

TÜV Expertentage
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at