Wissensmanagement ist ein zentraler Faktor im betrieblichen Alltag: Generationenwechsel, Home Office und Nachhaltigkeit machen es zur Notwendigkeit, der Dokumentation, Sicherung und Verwendung von Wissen entsprechend Aufmerksamkeit zu bieten. 
In der Ausbildung zum/r Wissensmanager/in erlangen Sie das strategische und Methoden-Wissen für erfolgreiches, gelebtes Wissensmanagement im Betrieb. 

Inhalte:

  • Betriebliches Wissensmanagement: Grundlagen und Anforderungen
  • Einführung und Weiterentwicklung des betrieblichen Wissensmanagementsystems: Strategie, Organisation, Methoden, Werkzeuge
  • Wissensrisikomanagement
  • Wissenstransfer bei personellen Veränderungen
  • Wissensmanagement messbar gemacht: Mögliche/Relevante KPI zur betriebsinternen Messung der Wissensmanagementleistung
  • Überblick: Normforderung Wissen – Gängige Normen mit der Forderung nach betrieblichem WM
  • Planung und Einführung von Wissensmanagement in Ihrem Betrieb
  • Die optimale Fortführung und Akzeptanzsicherung von betrieblichem Wissensmanagement
  • Aktuelle Entwicklungen und Risiken im Kontext des betrieblichen Wissensmanagements
  • Wissensmanagement mittels KI: Mehrsprachlichkeit, Texterstellung, Spracherkennung und Medientransformation

 

Lernen, wo Sie wollen!
Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung.
Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!

Termine buchen

Kontakt

Ramona Dubkowitsch

Ramona Dubkowitsch
Veranstaltungsorganisation

T: +43 5 (0)454-8186
E: ramona.dubkowitsch@tuv.at

Kursfakten

Online-Kurs oder E-Learning-ProgrammBlended LearningAbschluss mit ZertifikatKurs für Rezertifizierung

Unterrichtseinheiten: 40

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen. Nicht inkludiert ist die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr.

Kursvoraussetzungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung bestehen keine Voraussetzungen. Für die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung gelten die Voraussetzungen lt. gültigem Zertifizierungsprogramm.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung TÜV AUSTRIA Personen-Zertifikat.

Downloads

Firmeninterne Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>