Software wird bei modernen Medizinprodukten immer häufiger eingesetzt. Die Health Software ist ein wichtiger Bestandteil bei Behandlung und Versorgung von Patienten/innen in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Sicherheit und Verfügbarkeit medizinischer Dienste und Daten ist eine wesentliche Anforderung an Software-Systeme. Das Seminar behandelt umfassend das komplexe Thema Software als Medizinprodukt. Darüber hinaus haben Sie noch Raum für die Diskussion von Fallbeispielen und Fragen aus Ihrer täglichen Praxis.

Inhalte:

  • Software als Medizinprodukt und Health Software:
    • Definition
    • Abgrenzung
    • regulatorische Grundlagen
  • Grundlagen, Konzeption und Phasen des Lifecycle-Management
  • Risikomanagement für med. Software
  • Verifizierung und Validierung
  • Wartung und Updates
  • Implementierung und Betrieb von Software-Systemen (ISO TR 29322, ISO 27799)

Termine buchen

Kontakt

Claudia Pasztory

Claudia Pasztory
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8134
E: claudia.pasztory@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: Keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>