Gesetzliche Rahmenbedingungen betreffen jede Organisation. Die Vorgaben und Risiken aus der Produkthaftung und Gewährleistung haben sich durch neue Gesetze und Urteile ständig erhöht. Die Kenntnis wichtiger Rechtsaspekte ist für die verantwortlichen Führungskräfte unumgänglich.

Erfahren Sie in unserem Seminar "Praktische Rechtssicherheit im Qualitätsmanagement", welche relevanten Haftungsfragen für Führungskräfte, Prozess- und Qualitätsverantwortliche bestehen, welche Vorgaben Sie betreffen, worauf Sie besonders achten müssen und wie Sie die Rechtssicherheit für sich und Ihr Unternehmen erhöhen.

Inhalte:

  • Verantwortung/Haftung im Bereich Qualitätsmanagement
  • Beweismittel/Beweislast zugunsten zertifizierter Unternehmen
  • Kommunikation mit dem Kunden (Werbung, Angebot, Auftragsbestätigung)
  • Grundzüge des Vertragsrechts & Sorgfaltspflichten bei Vertragsabschlüssen
  • Q-Dokumente & -Aufzeichnungen aus juristischer Sicht
  • Produktsicherheit - Produktsicherheitsgesetz (PSG)
  • Produkthaftung - Produkthaftungsgesetz (PHG)
  • Reklamation - Gewährleistung - Garantie - Schadenersatz

Termine buchen

Kontakt

Sonja Glöckel

Sonja Glöckel
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8170
E: sonja.gloeckel@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>