Die Managementbewertung stellt eines der wichtigsten Bewertungs- und Steuerungselemente eines Unternehmens dar, um ein Managementsystem auf dessen Wirksamkeit und Eignung zu überprüfen.
ISO Normen wie die ISO 9001, ISO 14001 oder ISO 45001 fordern explizit die Durchführung von Bewertungen und definieren dafür auch unbedingt zu berücksichtigende Bewertungspunkte.

Dieses Seminar behandelt alle organisatorischen und inhaltlichen Aspekte und zeigt auf, wie Sie die Bewertung Ihres Qualitäts-, Umwelt-, Sicherheits- oder Integrierten Managementsystems praxisnah und unter Berücksichtigung des bisherigen Berichtswesens in die Unternehmenskultur einbetten können.

Inhalte:

  • Grundlagen & normative Forderungen an die Managementbewertung
  • Detailanalyse der wesentlichen Bewertungsthemen
  • Planung & Vorbereitung der Managementbewertung
  • Optimale Durchführungsabstände
  • Verantwortungen & Hauptaufgaben
  • Die geschickte Management-Bewertungsdokumentation
  • Bewertungsgrundlage: Kennzahlen
  • Selbstbewertungstest
  • Praxisworkshop

Lernen, wo Sie wollen!
Kurstermine, die zeitgleich an einem unserer Veranstaltungsorte und online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting statt. Das bedeutet Online- und Präsenzteilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe.

Termine buchen

Kontakt

Sonja Glöckel

Sonja Glöckel
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8170
E: sonja.gloeckel@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: Grundkenntnisse/Grundausbildung im Qualitätsmanagement

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>