Die aktuelle Gesetzgebung der europäischen Union bringt laufend Neuerungen für die betriebliche Abfallwirtschaft. Zur Aktualisierung Ihres notwendigen Fachwissens erläutern Experten der betrieblichen Abfallwirtschaft die allgemeine Entwicklung der letzten Jahre sowie die wichtigsten top-aktuellen Neuerungen. Weiters erhalten Sie hilfreiche Hinweise zur praktischen Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Inhalte:

  • Grundlagen und Begriffe aus dem Abfallrecht: 
  • Abfallbegriff, Ausnahmen vom AWG, Abfallwirtschaftskonzept, Abfallbeauftragter, Pflichten der Abfallbesitzer, etc.
  • AWG-Novelle 
  • AbfallnachweisVO 2012
  • Neuerungen im österreichischen Verpackungsrecht: 
  • AWG-Novelle Verpackungen, VerpackungsVO 2014, VerpackungsabgrenzungsVO
  • AbfallbehandlungspflichtenVO 2017
  • Bauen & Abfallwirtschaft/Bauabfallwirtschaft – RecyclingbaustoffVO
  • Bundesabfallwirtschaftsplan 2017
  • Batterien- und ElektroaltgeräteVO insb. hinsichtlich Inverkehrsetzerverpflichtungen
  • VEBSV: Der vollelektronische Begleitschein

Lernen, wo Sie wollen! 
Kurstermine, die zeitgleich an einem unserer Veranstaltungsorte und online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting statt. Das bedeutet Online- und Präsenzteilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe.

Termine buchen

Kontakt

Bernhard Maitz

Bernhard Maitz
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8139
E: bernhard.maitz@tuv.at

Kursfakten

PräsenzkursKurs für Rezertifizierung

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: Grundkenntnisse Abfallrecht

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>