Maßnahmen zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen stärken das Engagement und damit die Produktivität. Zudem tragen sie zur Reduktion von Fehltagen und den damit verbundenen Kosten bei. Betriebliche Gesundheitsförderungsprogramme wirken sich somit positiv auf Unternehmensergebnisse aus.

In diesem Training erarbeiten Sie einen Maßnahmenkatalog für Ihr Gesundheitsförderungsprogramm im Betrieb.

Inhalte:

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement als Unternehmensstrategie
  • Grundlagen und Nutzen der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • BGF-Projekte im PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act)
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis:
  • Verhältnis- und verhaltensorientierte Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung planen, ausführen, überprüfen und anpassen
  • Mehrwert der eigenen Tätigkeit: So stärken Sie Mitarbeiter/innen in Ihrem Tun und Ihrer Funktion
  • Den Erfolg messen und überprüfen: Möglichkeiten und Anforderungsprofil an Evaluierungsinstrumente im BGM
  • Leitfaden, relevante Maßnahmen/Meilensteine und Erfolgsfaktoren für ein praxisorientiertes betriebliches Gesundheits-Management

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>