Zentrales Thema dieses Moduls ist die Einführung in die Welt der CE-Kennzeichnung von Medizinprodukten nach dem österreichischen Medizinproduktegesetz (MPG). Die Referenten zeigen regulative Anforderungen und Lösungswege in der Zulassung von aktiven Implantaten, allgemeinen Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika nach den durch das MPG umgesetzten europäischen Richtlinien auf. Des Weiteren sind aktuelle Änderungen Bestandteil des Moduls.

Inhalte: 

  • Einteilung, Klassifizierung und Abgrenzung
  • Technische Dokumentation und Risikomanagement
  • Harmonisierte Normen
  • Klinische Bewertung und Leistungsbewertung, Konformitätsbewertung sowie Recast

Termine buchen

Kontakt

Stephanie Rex

Stephanie Rex
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8129
E: stephanie.rex@tuv.at

Kursfakten

PräsenzkursOnline-Kurs oder E-Learning-Programm

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>