Gesetzliche Basis zur Bestellung:

Arbeitgeber/innen sind verpflichtet, für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer/innen in Bezug auf alle Aspekte, die die Arbeit betreffen, zu sorgen. Damit ist jedes Unternehmen aufgerufen, geeignete Vorkehrungen zu treffen, um das Entstehen eines Brandes zu verhindern.

Inhalte:

  • Inhalte der Ausbildung zum/r Brandschutzwart/in
  • Gesetzliche Bestimmungen:
    • Nationale und regionale Gesetzgebung
    • Baugesetze
    • OIB-Richtlinien
    • Technische Richtlinien Vorbeugender Brandschutz (TRVB)
    • Bestellung
    • Haftung
  • Baulicher Brandschutz:
    • Brandabschnitte
    • Leitungsdurchführungen
    • Türen und Tore
    • Baumaterialien
  • Technischer Brandschutz:
    • Brandmeld-, Lösch-, Rauch& Wärmeabzugsanlage
  • Organisatorischer Brandschutz:
    • Brandschutzwart
    • Brandschutzpläne
    • Brandschutzordnung
    • Brandschutzbuch
    • Schnittstellen zur Feuerwehr
    • Alarmierungskette
    • Sammelplätze
    • Schulungen

Termine buchen

Kontakt

Sandra Rottenbücher

Sandra Rottenbücher
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8183
E: sandra.rottenbuecher@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 24

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten alle Absolvent/innen ein Zeugnis und den österreichweit gültigen Brandschutzpass gemäß den Bestimmungen der TRVB 117 O.

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>