Aufzugswärter üben eine wichtige Funktion zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebes von Aufzügen aus. Dazu gehören die regelmäßige Betriebskontrolle & Notbefreiung. Bei etwaigen Sicherheitsmängeln kann eine Außerbetriebsetzung des Aufzuges durch den Aufzugswärter und sofortige Weiterleitung der Sicherheitsdefizite erforderlich sein.

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen (Landesgesetze, Bundesgesetz)
  • Anforderungen an den/die Aufzugswärter/in
  • Anforderungen an den/die Betreiber/in von Aufzügen
  • Qualifikation des/der Aufzugswärter/in
  • Erreichbarkeit des/der Aufzugswärter/in
  • Aufzugsbetreuung
  • Betriebskontrollen: Intervalle, Umfang
  • Notbefreiung
  • Weitere Möglichkeiten: Notrufsysteme, Betreuungsunternehmen

Die praktische Qualifikation zur Erlangung der Kompetenz "Aufzugswärter/in" erfolgt direkt beim Aufzug vor Ort. Hierzu ist eine gesonderte Schulung mit Prüfung notwendig. Für weitere Informationen und Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an TÜV AUSTRIA Aufzugstechnik, unter der Rufnummer +43 (0)504 54-6922.

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 4

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>