Anhand von einfachen, verständlichen Beispielen aus der Praxis konkreter Arbeitsplätze bzw. Arbeitsbereiche wird das Thema Arbeitsplatzevaluierung aufgearbeitet und werden Lösungsansätze aufgezeigt. Es sollen somit mögliche Gefahren und Gefährdungen künftig rechtzeitig erkannt und entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung gesetzt werden können. Aufzeigen der gesetzlich festgelegten Mindestanforderungen hinsichtlich der erforderlichen Dokumentation bei den zutreffenden Schutzmaßnahmen.

Inhalte:

  • Durchführung, Beteiligung und Aktualisierung
  • Formale Anforderungen des Sicherheitsund Gesundheitsschutzdokumentes
  • Inhaltliche Vollständigkeit und Rangordnung von Maßnahmen
  • Kriterien einer guten Evaluierung
  • Praktische Beispiele zu: 
    • Arbeitsplatz mit Lärmbelastung
    • Auswahl der persönlichen Schutzausrüstung
    • Nachrüsten von Maschinen
    • Beleuchtung am Arbeitsplatz
    • Evaluierung bei Manipulation von Lasten
    • Arbeitsstoffevaluierung und Grenzwerte
    • Ergonomie anhand eines Bildschirmarbeitsplatzes

Termine buchen

Kontakt

Melanie Löschl

Melanie Löschl
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8189
E: melanie.loeschl@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>