Facility Management: Wie stabil ist die Lage?

Erstellt von TÜV AUSTRIA Akademie |

Menschen in einem Gebäude wünschen sich vor allem eines: Sicherheit. Facility Manager/innen sind aufgerufen, diese Sicherheit zu garantieren. 

Tag der Facility-Manager: Sicherheit als Kundenforderung


Je unsicherer die Zeiten, desto lauter wird der Ruf nach Stabilität. Vor allem dort, wo Menschen leben, arbeiten, schlafen: in Gebäuden. Gebäudeverantwortliche sind mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert – Krisenmanagement, Sicherheitsmanagement, Risikomanagement, Energiemanagement; all das sollten Facility Manager/innen verinnerlicht haben und in ein Konzept gießen. Am TÜV AUSTRIA Tag der Facility- und Gebäudemanager/innen werden tagesaktuelle Themen aufgegriffen und einem interessierten Fachpublikum entweder online oder vor Ort präsentiert. Die Vortragenden sind Sachverständige, Fachexpert/innen und langjährige Praktiker/innen. Sie kommen aus der Immobilienwirtschaft, aus dem betrieblichen Kontinuitätsmanagement und vor allem aus der Praxis. In ihren Vorträgen finden sich Schlagwörter wie Emissionen, Sanierung, Nachhaltigkeit. Aber auch Sicherheitsmanagement – die Teilnehmer/innen finden hier ein Stück Stabilität in herausfordernden Zeiten.

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Expertentage

Das könnte Sie interessieren

Wie sind digitale Gesundheitsassistenten unter der Medizinprodukteverordnung reguliert?

  • Gar nicht:
    23 %
  • Die Risikoklasse ist maximal Klasse I:
    46 %
  • Die Risikoklasse ist üblicherweise IIa:
    31 %

13 Stimmen insgesamt