Sicher.Gut. vortragen: Methodisch-didaktische Hinweise für aktuell stattfindende Präsenzlehrgänge:

Alle Kurse werden weiterhin nach unseren hohen Qualitätsansprüchen von Mitarbeiter/innen der Akademie betreut. Wir bieten alle unsere Lernformate an: online, vor Ort und hybrid (gleichzeitig vor Ort und online) – so wie es technisch/methodisch/zeitlich/organisatorisch sinnvoll und für alle Beteiligten möglich ist.
Informationen an die Teilnehmer/innen zu einem sicher guten Verhalten werden von den Mitarbeiter/innen der Akademie im Zuge der Kurseröffnung und in den Pausenbetreuungen weitergegeben.

Bitte tragen auch Sie als Referent/in aktiv zu einem sicheren Seminarablauf bei, indem Sie als gutes Beispiel vorangehen und folgende Maßnahmen einhalten:

  • Nur Sie als Referent/in sollen die Türschnallen zum Seminarraum betätigen und nicht die Teilnehmer.
  • Halten Sie Ihren Vortrag hinter der bereitgestellten mobilen Plexiglaswand und wo dies nicht möglich ist, wahren Sie einen Sicherheitsabstand von 2 m während Ihres Vortrages und tragen Sie eine FFP2-Maske.
  • Sorgen auch Sie dafür, dass der Raum regelmäßig jede Stunde gut durchgelüftet wird.
  • Halten Sie bitte die Ihnen zugeteilten Pausenzeiten strikt und verlässlich ein, um größere Ansammlungen der Kurs-Gruppen im Pausenbereich und beim Mittagessen zu vermeiden.

Methodisch-didaktische Hinweise: Sie müssen nicht gänzlich auf interaktive Methoden in Ihrem Seminar verzichten. Dazu empfehlen wir:

  • Streichen Sie Methoden mit Körperkontakt.
  • Sollen Teilnehmer/innen in Gruppen zusammenarbeiten, sorgen Sie dafür, dass genügend Raum zur Verfügung steht, damit die Teilnehmer/innen untereinander einen für sie angenehmen Mindest-Abstand zueinander halten können. 
  • Vermeiden Sie eine zu enge Gruppenbildung zwischen Ihnen und Ihren Teilnehmer/innen, zB in Pausengesprächen oder nach dem Seminar. Informieren Sie Teilnehmer/innen, dass sie weitergehende Fragen zum Seminarthema an die Akademie senden können. Wir werden diese mit Ihnen klären und den Teilnehmer/innen die entsprechende Antwort zukommen lassen.

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Expertentage

Wer muss laut Homeoffice-Gesetz digitale Arbeitsmittel bereitstellen?