Der Schutz von Sachwerten und Informationen kann zu einer Existenzfrage werden. Neben den gesetzlichen, sind vor allem technische und organisatorische Anforderungen zu erfüllen, um durch ein effektives Security-Management innere und äußere Angriffe wie Diebstahl, Sabotage oder Spionage abzuwehren.

Große Unternehmen sind sich der Bedeutung bewusst und betreuen mit der Security eigene Abteilungen, in vielen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen wird diese Gefahr immer noch unterschätzt und so sind es meistens einzelne Personen, die mit dieser für das Unternehmen überlebenswichtigen Thematik betraut sind.

Inhalte:

Modul 1 - Security Management 1: Grundlagen, Risiken & Sicherheit

  • Allgemeine Grundlagen zum Thema Security
  • Security im Unternehmen
  • Rechtliches Grundlagenwissen für den zertifizierten Security Beauftragten
  • Grundlagen der ISO 27001 und 27002
  • Informationssicherheitsmanagement
  • Social Engineering - Risikofaktor Mensch
  • Corporate Intelligence
  • Sicherheitstechnik - mechanische/elektronische/bauliche Komponenten
  • Arten und Bestandteile von Gefahrenmeldeanlagen
  • Planungsprozess eines Sicherheitssystems

Modul 2 - Security Management 2: Einbindung in ein Sicherheitsmanagementsystem

  • Corporate Security Management
  • Grundlagen des Krisenmanagements
  • Stör- und Notfallmanagement/Krisenmanagement
  • Business Continuity und Resilienz
  • Krisen, Krisenpsychologie, Psychologische Aspekte, Stresssituationen
  • PR, Umgang mit Medien, Social Media

Lernen, wo Sie wollen! 
Kurstermine, die zeitgleich an einem unserer Standorte und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Lernen Sie weiter – im Präsenztraining oder Online!

Termine buchen

Kontakt

Sonja Glöckel

Sonja Glöckel
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8170
E: sonja.gloeckel@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 48

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen. Nicht inkludiert ist die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr.

Kursvoraussetzungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung gibt es keine Voraussetzungen. Die Zugangsvoraussetzungen für die Zertifizierungsprüfung entnehmen Sie bitte dem Zertifizierungsprogramm, dieses finden Sie unter Downloads.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>