Brandschutzorgane können ihre Aufgaben nur dann effizient wahrnehmen, wenn sie über aktuelle Neuerungen und zukünftige Entwicklungen im Brandschutz Bescheid wissen.

Informieren Sie sich am TÜV AUSTRIA Brandschutztag über diese Neuerungen, die von namhaften Experten vorgetragen werden, setzen Sie das erworbene Wissen sofort in die Praxis um und profitieren Sie von informeller Netzwerkbildung.

Tagungsprogramm:

  • TRVB 119 O 21 - neue Herausforderungen für Brandschutzorgane
  • OIB-Richtlinien und Bestandschutz - Wie geht man damit in der Praxis um?
  • Gebäudebegrünung und Brandschutz
  • Möglichkeiten der faktenorientierten Argumentation von Brandschutzmaßnahmen
  • Heißarbeiten - versicherungsmäßige Auswirkungen im Brandfall
  • Löschwasseranlagen nass und trocken - bevorstehende Änderungen bezüglich
    Abschlussüberprüfung, Instandhaltung und Eigenkontrolle
  • "Vom großen Ganzen zum ganz Großen"
    Keynote Alexander Pointner


"Frühbucher-Bonus": Bei Anmeldung bis 31.01.2022 (Vösendorf oder Online) oder bis 31.07.2022 (Salzburg) erhalten Sie -10 % auf den Teilnahmebetrag*

"Brandschutzmanager/in-Bonus": Alle BSM-Absolvent/innen der TÜV AUSTRIA Akademie erhalten einen Bonus von -10 % auf den Teilnahmebetrag*

"VÖSI-Bonus": Alle Mitglieder des VÖSI erhalten einen VÖSI-Bonus von -10 % auf den Teilnahmebetrag*

*Bonusvarianten können nicht additiv verwendet werden - vielen Dank für Ihr Verständnis. Der Rabatt wird bei der Rechnungslegung berücksichtigt.

Termine buchen

Kontakt

Stefanie Lederer

Stefanie Lederer
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8183
E: stefanie.lederer@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA Akademie

Video Brandschutztag 2021

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>