Für das Löten einer dichten Verbindung sind neben theoretischen Grundlagen, praktische Handfertigkeit und Übung gefragt. In diesem Kurs lernen Anfänger/innen und Fortgeschrittene wichtige und interessante Details, Tipps und Tricks über das Hart- und Weichlöten in der Kupferrohrinstallation. Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit praktische Erfahrungen in mehreren Verfahren individuell zu testen und zu üben. Sie erlernen den sicheren Umgang mit der Wärmequelle und lernen eine dichte Lötverbindung herzustellen.

Nutzen Sie dieses Seminar außerdem als optimale Vorbereitung für Ihre Hartlöterprüfung nach ÖNORM EN ISO 13585 und/oder ÖNORM EN 14276-1.

Inhalte:

  • Theoretische Unterweisung (2 UE)
  • Grundlagen des Lötens
  • Korrekter Einsatz von Loten und Flussmittel
  • Vor- und Nachreinigung von Lötstellen
  • Gefahren, Sicherheitshinweise und Persönliche Schutzausrüstung
  • Praktische Lötübungen an Kupfer-Kupfer- und Kupfer-Messing-Rohrverbindungen (6 UE)
  • Die Übungen sind zu folgenden Verfahren möglich:
  • Flammhartlöten
  • Flamm- und Widerstandsweichlöten

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. € 200,- Materialkosten; zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>