Das Cyberecurity Awareness Training dient als Grundlage für jeden Mitarbeiter im IT/OT-Bereich, um ein Grundverständnis für Security zu vermitteln oder bereits vorhandenes Sicherheitswissen wieder aufzufrischen. Im Unterschied zu rein theoretischen Schulungen werden hier konkrete Beispiele und Verhaltensregeln speziell für den jeweiligen Tätigkeitsbereich der Teilnehmer betrachtet und bestehende Vorurteile in Sachen Cybersicherheit auf deren Wahrheitsgehalt geprüft.

Inhalte:

  • Was gehört alles zur Cybersecurity?
  • Wer sind die Angreifer der Industriesysteme?
  • Aktuelle Angriffe, Vorfälle & IT/OT-spezifische Hacking-Demo
  • Sichere Verhaltensregeln:
    • Umgang  mit Programmen, Software und E-Mails
    • Umgang mit Passwörtern & Passwort Policies
    • Umgang mit USB Sticks und anderen externen Medien
    • Physische Sicherheit
  • Angriffe erkennen & Verdachtsfälle melden
  • Top 10 Cybersecurity Risiken

Lernen, wo Sie wollen!

Kurstermine, die zeitgleich angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Lernen Sie weiter – im Präsenztraining oder Online!

Termine buchen

Kontakt

Patrick Mohr

Patrick Mohr
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8163
E: patrick.mohr@tuv.at

Kursfakten

Online-Kurs oder E-Learning-Programm

Unterrichtseinheiten: 4

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen, den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: keine.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Firmeninterne Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>