Certified Safety Specialist CENELEC Railway TUV(R)

CENELEC-Normen spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der funktionalen Sicherheit im internationalen Eisenbahnsektor. Da diese Normen – wie die meisten – nicht sehr einfach zu lesen und noch weniger einfach zu interpretieren sind, wurde dieser Kurs ins Leben gerufen. Die dem allgemeinen Charakter der Normen geschuldeten Grauzonen werden im Zuge dieses Kurses erläutert und anhand von greifbaren Beispielen interpretiert. Der Zusammenhang der verschiedenen Systemphasen – System, Software, Hardware und Kommunikation – wird dargestellt und erklärt. Die Anforderungen aus der Norm werden praxisnahe erläutert.

 

Inhalte:

  • Betrachtungen von RAM und Safety im Bahnbereich (RAMS)
  • Vorgaben aus dem Lifecycle der CENELEC Railway Series of Standards
  • Wichtige Rollen und Verantwortungen
  • Unterscheidungen der Sicherheitsstufen (SIL)
  • Vorkehrungen und Maßnahmen für Railway Safety
  • System-Level Betrachtungen von Bahnanwendungen
  • SW- Betrachtungen von Bahnanwendungen
  • Anforderungen an Kommunikationssysteme im Bahnbereich
  • Begleitung durch ein Running Example

Termine buchen

Kontakt

Patrick Mohr

Patrick Mohr
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8163
E: patrick.mohr@tuv.at

Kursfakten

PräsenzkursOnline-Kurs oder E-Learning-ProgrammAbschluss mit Zertifikat

Unterrichtseinheiten: 32

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine -

Kursvoraussetzungen: Abgeschlossene Grundausbildung "Systemsicherheit - System Safety" der TÜV AUSTRIA Akademie (Anwesenheit von mind. 80% erforderlich) oder einer adäquaten Ausbildung.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung TÜV AUSTRIA Personen-Zertifikat.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>