Bei Brandmeldeanlagen, Rauchabzügen für Stiegenhäuser, Sprinkleranlagen, Wandhydranten und Löschwasseranlagen nass/trocken sowie Fluchtweg-Orientierungsbeleuchtung sind von den Brandschutzorganen gemäß TRVB 119 O zusätzliche Eigenkontrollen erforderlich.

Das Ergebnis dieser Brandschutz-Eigenkontrollen und die getroffenen Maßnahmen zur Mängelbehebung sind im Anlagen-Kontrollbuch und im Brandschutzbuch festzuhalten.

Dieses Praxisseminar vermittelt Ihnen das Wissen, die Brandschutz-Eigenkontrollen professionell umzusetzen.

Inhalte:

  • Eigenkontrolle der Brandmeldeanlage (TRVB 123 S)
  • Eigenkontrolle der Rauchabzüge (TRVB S 111)
  • Eigenkontrolle der Sprinkleranlage (TRVB 127 S)
  • Eigenkontrolle der Wandhydranten und Löschwasseranlagen nass/trocken (TRVB 128 S und EN 671-3)
  • Eigenkontrolle der Fluchtweg-Orientierungsbeleuchtung

Für VÖSI Mitglieder bringt die Veranstaltung 1 Punkt für den Weiterbildungsnachweis.

Termine buchen

Kontakt

Bianca Kratzer

Bianca Kratzer
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8183
E: bianca.kratzer@tuv.at

Kursfakten

Präsenzkurs

Unterrichtseinheiten: 6

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepause und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Firmeninterne Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>