Ein kleiner, auf den ersten Blick nicht ersichtlicher, Wasserschaden kann zu enormen Folgeschäden und -kosten führen. In diesem Lehrgang lernen Sie, mögliche Wasserschäden zu identifizieren, zu bewerten und die entsprechend korrekten Schritte zu setzen.

Inhalte:

  • Wasserschadenortung und -beseitigung in der Praxis
  • Normative Grundlagen im Überblick (ÖNORM B 8110-Teil 2)
  • Grundlagenwissen zu Baustoffen, Baukonstruktionen, Bauphysik
  • Schäden, Ursachen und mögliche Folgewirkungen erkennen und bewerten
  • Weitere notwendige Folgeschritte korrekt erkennen und einleiten
  • Die richtigen Verfahren und Methoden zur Ortung von Wasserschäden/-lecks identifizieren und anwenden
  • Die richtigen Verfahren und Methoden der Trocknungstechnik identifizieren und anwenden
  • Dokumentierte Qualitätsprüfung und Dokumentation

Termine buchen

Kontakt

Claudia Pasztory

Claudia Pasztory
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8134
E: claudia.pasztory@tuv.at

Kursfakten

PräsenzkursAbschluss mit Zertifikat

Unterrichtseinheiten: 24

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. € 152,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate zzgl. € 62,- zzgl. 20 % USt.

Kursvoraussetzungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung bestehen keine Voraussetzungen. Für die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung gelten die Voraussetzungen lt. gültigem Zertifizierungsprogramm.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung TÜV AUSTRIA Personen-Zertifikat.

Firmeninterne Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>