Die Einhaltung der Arbeitssicherheit hat einen hohen Stellenwert in unserem Arbeitsalltag. Führungskräfte und Sicherfachkräfte sowie Sicherheitsvertrauenspersonen sind gleichermaßen gefragt, den hohen Standards (OHSAS18001 oder die neue ISO 45001:2018) zu entsprechen.

Jedoch sind längst nicht alle Betriebe zertifiziert und haben sich dementsprechend positioniert.

Arbeitsschutzmanager/innen von heute brauchen Werkzeuge, die es Ihnen ermöglichen, in ihrer stetig komplexer werdenden Arbeitswelt allen Herausforderungen gerecht zu werden.

Im Rahmen dieser Ausbildung erhalten Sie das Handwerkszeug für die prozessorientierte Anwendung bestehender Arbeitssicherheits& Gesundheitsmanagementsysteme. Sie haben damit die Kompetenz, Ihr erlangtes Fachwissen zu bündeln und aus einer Hand erfolgreich anzuwenden.

Inhalte:

  • Begriffsdefinition Managementsystem
  • Faktoren zum Erfolg eines Arbeitssicherheits-Managementsystems
  • Grundlagen für die Prozessidentifikation und -beschreibung
  • Kriterien der Implementierung von Prozessen im Unternehmen
  • Kontinuierliche Verbesserungsprozesse auf Basis aller Managementsysteme
  • Führungsmanagement und -kompetenzen
  • Konzept des ILO-Leitfadens (ILO-OSH 2001); Guidelines on occupational safety and health management systems
  • Rechtskonformität und -Schulung
  • Auditplanung und Root Cause Analyse
  • Management Review und Lessons Learned
  • Prozessmanagement

Termine buchen

Kontakt

Melanie Löschl

Melanie Löschl
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8189
E: melanie.loeschl@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 24

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Ihr Weg zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV®

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>