Entspanntes Arbeiten vor dem Bildschirm

TÜV AUSTRIA bringt neues E-Learning-Programm über Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz heraus. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Artikel!


Mausarm, Nackenschmerzen oder Office-Eye-Syndrom: Stundenlanges Arbeiten am Bildschirm kann krank machen. Nur wer ergonomisch richtig sitzt, kann körperliche Folgeschäden vermeiden. Wie das geht, zeigt das brandneue Lernprogramm.

Wer gut sitzt, arbeitet besser
Primär sitzende Tätigkeiten führen oft zu Erkrankungen des Bewegungsapparats und der Augen, verminderte Produktivität und häufigere Krankenstände sind die Folgen. Ergonomie beschäftigt sich mit der optimalen Gestaltung der Schnittstelle zwischen Mensch, Maschine und Umwelt mit dem Ziel, die Arbeitsbedingungen an den Menschen anzupassen, um körperlichen Schäden vorzubeugen. Ergonomische Bildschirmarbeitsplätze rechnen sich aber nicht nur gesundheitlich, sondern auch wirtschaftlich.

Digitale Lern-Tools als Gesundheitsvorsorge
Ein höchst effizientes Tool zur Förderung der betrieblichen Gesundheit sind regelmäßige Unterweisungen, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind. Das vor Kurzem auf den Markt gebrachte Online-Lernprogramm, das von der TÜV AUSTRIA Akademie produziert wurde, erklärt leicht verständlich, wie man seinen Arbeitsplatz ergonomisch ausrichtet. Es ist das erste der Serie „Digitale Lern-Tools für wiederkehrende Unterweisungen“. Arbeitgeber, die dieses digitale Lernprogramm für wiederkehrende Unterweisungen einsetzen, fördern nicht nur das Verständnis und die Achtsamkeit der Belegschaft, sondern auch die Motivation und Produktivität! 

Was bringt das neue E-Learning-Programm?
Das Online-Lernprogramm Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz vermittelt praxisnah, wie man Fehlhaltungen vermeidet und Bildschirmpausen optimal gestaltet. TÜV AUSTRIA-Lernprogramme zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass das Gelernte sofort in der Praxis angewandt werden kann und sich das Lernen leicht in den Arbeitsalltag integrieren lässt – egal ob im Office oder Homeoffice. Es ist für jedes Unternehmen, unabhängig von dessen Branchenzugehörigkeit oder Größe, geeignet. Ein kurzer Abschlusstest festigt das Gelernte. 

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Expertentage

Das könnte Sie interessieren

HSEQ steht für