Bei der Einführung von Datenanwendungen wird der Datenschutz am besten bereits zu Entwicklungsbeginn berücksichtigt, um möglichen Risiken entgegenzuwirken. Lernen Sie, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen bei zukünftigen Entwicklungen berücksichtigt werden müssen und welche Voreinstellungen Sie bei neuen anwendungen vornehmen können.

Inhalte:

  • Grundlegendes zur Systematik und den Anforderungen der DSGVO
  • Risikoanalyse und -management bei der Datenverarbeitung, erste Risikoeinschätzung
  • Kritische Prozesse bei der Datenverarbeitung
  • Datenschutz durch Technikgestaltung (Prozesse für Entwicklung und Einkauf)
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Beschreibung technischer und organisatorischer Maßnahmen als Bestandteil von Privacy by Design
  • Dokumenten-Management (spezielle Herausforderung: E-Mail)
  • Dokumentationspflichten (Verarbeitungsverzeichnis und mehr)

Termine buchen

Kontakt

Lisa Jellitsch

Lisa Jellitsch
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8162
E: lisa.jellitsch@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  € 650,- zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: Basiswissen Datenschutz

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>