Seit 25.5.2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) wirksam. Laut diesem Gesetz müssen alle personenbezogenen Daten, die in einem Unternehmen gespeichert werden, besonders geschützt werden. Daher spielt gerade im Personalwesen der Datenschutz eine wesentliche Rolle.

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit Bewerber/innen- und Mitarbeiter/innen-Daten richtig umgehen, welche Aufbewahrungs- und Löschungspflichten Sie haben, was Sie im Hinblick auf das Arbeitsrecht beachten müssen und vieles mehr

Inhalte:

  • Datenschutz im Arbeitsrecht
  • Handhabung von Recruiting-Prozessen, Evidenzhaltung
  • Personalein- und austritt 
  • Lohnverrechnungsdaten
  • Zeiterfassung
  • Elektronische Personalakte
  • Aufbewahrungspflichten
  • Austausch, Weitergabe und Verarbeitung der Daten im Konzern

Termine buchen

Kontakt

Lisa Jellitsch

Lisa Jellitsch
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8162
E: lisa.jellitsch@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: Basiswissen Datenschutz

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>