TÜV AUSTRIA Akademie News Archiv

Blicken Sie mit uns gemeinsam zurück auf ein erfolgreiches Jahr:

Kraftwerke im Visier von Hackern: Wie gehen sie vor?

Security-Vorfälle in der Industrie sind keine Seltenheit. Ob Dragonfly, Stuxnet oder Petya, alle diese Cyberviren haben eines gemeinsam: Die…

mehr

Energiewende: Fachkräfte gesucht!

Kurse im Bereich Photovoltaik am größten Ausbildungszentrum für erneuerbare Energie, dem Green Village in Graz.

mehr

Wieder live dabei! L&D Pro

Treffen Sie uns am Expofestival für Learning & Development Professionals am 30.9. in München! Wir sind Aussteller und vergeben 50 gratis…

mehr

Graduierungsfeier der Ingenieur/innen im Haus der Industrie: ein dreifaches Hoch!

Die Graduierungsfeier der Ingenieur/innen 2021 fällt mit zwei Jubiläen zusammen: Die Industriellenvereinigung feiert dieses Jahr 75-jähriges Bestehen,…

mehr

Der Schlüssel für langfristiges Überleben von Organisationen

Resiliente Unternehmen sind auf lange Sicht erfolgreicher. Wie das funktioniert, beschreibt Alois Schrems im neuen Fachbuch über Resilienz.

mehr

Rettung in höchster Not: Wie können Brände im Seilbahnbetrieb entstehen?

Brandfälle im Seilbahnbetrieb sind zwar sehr selten, aber extrem heikel. Wo lauern die Brandgefahren? Und welche Rolle spielen Akkus dabei? Die…

mehr

Was in der Weiterbildung zählt – vor allem in Krisenzeiten

Quo vadis, Weiterbildung? Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts MAKAM Research GmbH sehen 6 von 10 Unternehmen eine zunehmende Bedeutung der…

mehr

Feuerlöscher im Auto: schnell reagieren!

Ing. Martin Swoboda zeigte am TÜV AUSTRIA Tag des Feuers, worauf es ankommt, wenn das Auto Flammen schlägt. Vor allem eine schnelle Reaktion kann…

mehr

Zielscheibe Kraftwerk: Welche Risiken bergen Cyberangriffe?

Das TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium am 23.9. im Kraftwerk Zwentendorf klärt auf - inklusive Führung!

mehr

Warum ist der „IRONMAN“ ein guter Leader?

Der Extremsportler Ing. Alexander Ladich referierte beim TÜV AUSTRIA Qualitätstag, wie er sich auf den „IRONMAN“ vorbereitet hat und resümiert: Die…

mehr

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Das könnte Sie interessieren

Wie sind digitale Gesundheitsassistenten unter der Medizinprodukteverordnung reguliert?

  • Gar nicht:
    23 %
  • Die Risikoklasse ist maximal Klasse I:
    46 %
  • Die Risikoklasse ist üblicherweise IIa:
    31 %

13 Stimmen insgesamt