Sonderkonditionen

TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH
Sonderkonditionen für Trainings
Version 01/2019

A: Geltung dieser Sonderkonditionen:
Diese Sonderkonditionen für Trainings gelten für sämtliche Veranstaltungen von Lehrgängen, Seminaren, Schulungen und Maßnahmen (wie Kurse, eLearning oder Veranstaltungen), die von der TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH in Kooperation mit der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH durchgeführt werden.

Übersicht
A.1: Anmeldung
A.2: Teilnahmebeträge
A.2.1: Zahlungsfristen
A.3: Rücktritt/Umbuchungen und Stornogebühren
A.4: Rücktritt durch die TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH
A.5: Urheberrecht
A.6: Teilnahmebestätigungen

A.1: Anmeldung:
Jede Anmeldung ist verbindlich. Sofern für die jeweilige Veranstaltung nichts anderes angegeben ist, sind Anmeldungen schriftlich, d.h. per Post, Fax, Mail oder über die Homepage vorzunehmen.
Anmeldungen sind für den Fall, dass Teilnehmer/innen das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, schriftlich und sowohl vom/n der Teilnehmer/in als auch von dessen/deren gesetzlichen/r Vertreter/in unterfertigt, vorzunehmen.
Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt.

A.2: Teilnahmebeträge:
Die Teilnahmebeträge können den jeweils gültigen Kurs-programmen oder sonstigen für die betreffende Veranstaltung herausgegebenen Unterlagen entnommen oder in der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH oder TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH erfragt werden.
Eventuelle Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

A.2.1: Zahlungsfristen:
Die angeführten Teilnahmebeträge gelten in CHF exkl. MwSt. und sind nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 2 Wochen zu überweisen.

A.3: Rücktritt/Umbuchungen und Stornogebühren:
Umbuchungen bzw. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen und sind bis 7 Werktage (Mo-Fr) vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Die Rücktritts- bzw. Umbuchungsfrist gilt nur dann als gewahrt, wenn die schriftliche Rücktritts- bzw. Umbuchungserklärung an die für die Kursanmeldung vorgesehene Anschrift (Postadresse, Fax oder E-Mail) innerhalb der Frist eingelangt ist. Ab 6 Werktagen bis 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn werden für Umbuchungen 10% bzw. für Stornierungen 30% des Teilnahmebetrages verrechnet. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem (ersten) Tag der Veranstaltung wird der volle Teilnahmebetrag verrechnet, eine Umbuchung ist nicht mehr möglich. Die Bearbeitungsgebühr für Umbuchungen ist mit Wirksamkeit der Umbuchungserklärung fällig. Die Stornogebühr ist mit Wirksamkeit der Rücktrittserklärung fällig und unabhängig von den Rücktrittsgründen und einem allfälligen Verschulden zu bezahlen. Die Stornogebühr entfällt, wenn vom/von der Teilnehmer/in ein/e Ersatzteilnehmer/in genannt wird, der/die den Aufnahmevoraussetzungen entspricht und die Teilnahmegebühr bezahlt.

Wiederholte Umbuchungen sind gemäß den oben beschriebenen Fristen möglich. Bei Stornierung einer Veranstaltung nach Umbuchung ab 6 Werktagen bis 1 Werktag vor dem ursprünglichen Veranstaltungsbeginn werden bis 1 Werktag vor dem neuen Termin jedenfalls 30% Stornogebühr fällig. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem (ersten) Tag der Veranstaltung wird wiederum der volle Teilnahmebetrag verrechnet.
Bei Rücktritten während einer Veranstaltung ist die Rückerstattung verrechneter bzw. entrichteter Teilnahme-/Prüfungsgebühren ausgeschlossen.

A.4: Rücktritt durch die TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH:
Die Veranstaltung kann bis 6 Werktage vor Seminarbeginn schriftlich von der TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH abgesagt werden. Entrichtete Teilnahmegebühren werden dann rückerstattet, weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Auftraggeber schriftlich bekannt gegebenes Konto.

A.5: Urheberrecht:
Die Schulungsunterlagen und Inhalte der Veranstaltungen der TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH und der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, insbesondere sämtliche Skripten oder Foliensätze, sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte und Informationen sind nur für die persönliche Verwendung des/der jeweiligen Teilnehmers/Teilnehmerin zu Schulungszwecken bestimmt.
Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung, Vervielfältigung, Übersetzung, Verarbeitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie Weitergabe an andere Personen – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung der TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH und der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH ist untersagt.

A.6: Teilnahmebestätigungen:
Ein Anspruch auf Ausstellung einer Teilnahmebestätigung besteht, nachdem der hierfür erforderliche Prozentsatz (in der Regel 80% oder 100%) der festgelegten Kursstunden besucht wurde und die Teilnahmegebühr einschließlich der sonstigen Kosten, wie z.B. Prüfungs- & Zertifikatsgebühren, bezahlt worden sind. Sofern eine Prüfung vorgesehen ist, besteht ein Anspruch auf Ausstellung eines Zertifikats oder Zeugnisses bzw. einer anderen Leistungsbewertung, wenn die obigen Voraussetzungen für die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung vorliegen und die Prüfung erfolgreich abgelegt wurde. Die TÜV AUSTRIA SCHWEIZ GMBH behält sich vor, Teilnehmer/innen bei wissenschaftlichem Fehlverhalten, Verstoß gegen die Hausordnung oder Sicherheitsvorschriften, Verstoß gegen Gesetze oder die guten Sitten von der weiteren Teilnahme an Lehrveranstaltungen oder Prüfungen auszuschließen. Entrichtete Teilnahme-/Prüfungsgebühren werden aliquot rückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

A.7: Änderungen durch die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH:
Die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH behält sich das Recht vor, Änderungen im inhaltlichen Bereich des Schulungs-/Seminarprogramms, der Anzahl der Kursstunden, des Teilnahmebetrages, des Kursortes und der Kurstermine vorzunehmen, wenn sich die rechtlichen Grundlagen, auf welchen diese Vorgaben beruhen, geändert haben.

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Das könnte Sie interessieren

Die Abkürzung CE steht für: