Home > Der Tag der Weiterbildung in der TÜV AUSTRIA-OMV Akademie Weinviertel

Der Tag der Weiterbildung in der TÜV AUSTRIA-OMV Akademie Weinviertel

Werner Gruber überraschte die Lehrlinge mit explosiven Experimenten!

TÜV AUSTRIA AKADEMIEIm Rahmen des Tages der Weiterbildung präsentierte die TÜV AUSTRIA Akademie das neue Kursprogramm 2018. Der Physiker Werner Gruber befeuerte das Programm mit einem Experimentalvortrag.

Die TÜV AUSTRIA-OMV Akademie Weinviertel ist ein Bildungszentrum, das aus Lehrlingen das Beste macht: Erfolgreiche, motivierte Mitarbeiter/innen, die ihren Unternehmen den Weg zu höherer Qualität ebnen. Seit 2013 kooperiert die TÜV AUSTRIA Akademie mit der OMV im Bereich Lehrlingsausbildung, außerdem umfasst das Angebot auch Umschulungen sowie Aus- und Weiterbildungen für Erwachsene.
 

Die Eierspeis vom Physiker

Im Zuge des Tages der Weiterbildung stellte Mag. Christian Bayer (FH) von der TÜV AUSTRIA Akademie das neue TÜV Kursprogramm 2018 vor und vermittelte den Gästen die Highlights: Für jährlich über 13.000 Teilnehmer/innen bietet die TÜV AUSTRIA Akademie mehr als 1.000 Kurse, Lehrgänge und Veranstaltungen in den Bereichen Sicherheit, Technik, Umwelt und Qualität. 

Im Anschluss zeigte der Physiker Werner Gruber, wie Sicherheit und Physik Hand in Hand gehen können, wenn man den Naturgesetzen vertraut. Warum kann man eine brennende Zigarette in einen Benzinkanister werfen? Warum tragen Physiker, die mit Hochleistungslasern arbeiten, weder Schmuck, noch Piercings? Und wie kann man Eierspeise ohne zusätzliche Hitze machen? Diese und noch weitere interessante Fragen beantwortete Gruber anschaulich anhand explosiver Experimente. 

Am Nachmittag zeigten die Lehrlinge der TÜV AUSTRIA-OMV Akademie, was sie im Chemielabor bereits gelernt haben und verblüfften selbst den Physiker noch mit Lösungen zu chemischen Reaktionen. Nach einem Rundgang durchs Verfahrenstechnikum und durch das Elektrolabor wünschte Werner Gruber den Lehrlingen viel Glück für die Abschlussprüfung im August – wir schließen uns mit einem herzlichen ‚ToiToiToi‘ an!

Goldrichtiges Bildungsangebot

Das neue TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm bietet mit „Hygiene“ einen neuen Programmbereich und über 50 komplett neue Kurse, darunter Themen wie IT und Datensicherheit sowie Industrie 4.0. Besonders in diesen Bereichen finden Firmen die Bildungsangebote, um die digitale Kompetenz der Mitarbeiter/innen zu stärken.

Neben den Präsenztrainings in den Kernbereichen Sicherheit, Technik, Umwelt und Qualität bietet die TÜV AUSTRIA Akademie ergänzende E-Learning-Programme zur elektronischen Wissensvermittlung auf individueller Basis. Ort und Zeitpunkt des Trainings bestimmt der/die Kursteilnehmer/in dabei selbst. 

Abgerundet wird das umfassende Portfolio durch die neue Ingenieur-Zertifizierungsstelle, Expertentage, Fachbücher und firmeninterne Trainings. In zahlreichen Kursen und Lehrgängen erhalten Absolvent/innen nach bestandener Prüfung zudem ein Zertifikat des TÜV AUSTRIA. 

LINKS 

 

 

TÜV Expertentage
Aktuelles
Normen-Update ISO 9001:2015 Jetzt neu: Das Normen-Update der ISO 9001:2015 plus Updates zur ISO 14001:2015 und ISO 45001 im aktuellen Folder!
Goldrichtig für Ihre Weiterbildung: Das neue Kursprogramm 2018 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2018 Hier sind Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter/innen immer goldrichtig: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher und neuer Expertentage!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145, akademie(at)tuv(dot)at