Medizinprodukte-Tag 2021: "Call for Experts"

 

Sie möchten aktiv an der Gestaltung unseres Expertentages als Vortragende/r mitwirken und sind am 24.06.2021 verfügbar? Sie vertreten Behörden, Hersteller oder Betreiber von Medizinprodukten? Dann freuen wir uns auf Ihren spannenden Beitrag. 

So geht’s:

  • Einreichfrist des Themas inkl. kurzes Abstract per E-Mail an michaela.margetich@tuv.at - bis inkl. 30.11.2020
  • Information über Annahme der Beiträge – voraussichtlich bis 20.12.2020
  • Ihr Vorschlag wurde nicht genommen und Sie möchten dennoch als Teilnehmer/in mit dabei sein? Als Dankeschön gewähren wir Ihnen 10% auf den Teilnahmebetrag und Sie erhalten zusätzlich ein Exemplar unseres Buches „Medizinprodukterecht Österreich“

Über den Medizinprodukte-Tag:

Der TÜV AUSTRIA Medizinprodukte Tag gilt als die Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, Beratern, Betreibern und Anwendern von Medizinprodukten und bietet fachliche Weiterbildung, Neuerungen sowie praktischen Nutzen.
Dieser Tag richtet sich an sämtliche Personen des Gesundheitswesens, die mit Medizinprodukten zu tun haben.
Schwerpunkt des Medizinprodukte Tages 2021 wird die neue EU-Verordnung sein, aber auch andere spannende Praxisthemen, Erfahrungsberichte und Best Practice Beispiele sollen geteilt werden.

Mögliche Inhalte Ihres Vortrags:

  • Gewährleistung der IT Sicherheit von Medizinprodukten bei Herstellern und Einrichtungen des Gesundheitswesens (Cybersecurity, Datensicherheit, ...)
  • Vernetzung IT und MT, standortübergreifende Versorgung, mobile Anwendung
  • Künstliche Intelligenz
  • Telemedizinprodukte
  • EUDAMED
  • Erfahrungen mit Eigenherstellung (Parametrisierung, Konfiguration)
  • Best Practice Berichte aus Erfahrungen mit Covid-19
  • Software und Medizinprodukte
  • Digital Health, E-Health
  • Stärkere Regulierung (MDR; IEC80001)
  • MDR und IVDR
  •  …

Ihre Vorteile als Vortragende/r:

  • Kostenfreie Teilnahme für Sie für die gesamte Veranstaltung.
  • Kostenfreie ONLINE Teilnahme für eine/n Mitarbeiter/in aus Ihrem Unternehmen.
  • Übernahme Ihrer Reisekosten (amtliches km-Geld) zzgl. allfälliger Übernachtungskosten und einer kleinen Aufwandsentschädigung. 
  • Die Möglichkeit, Ihre praktische Umsetzung/Problemlösung vor einem Fachpublikum zu präsentieren und zu diskutieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Falls Ihr Beitrag nicht angenommen wird, erhalten Sie

  • 10% auf die Teilnahmegebühr des MPT
  • Ein Exemplar unseres Buches „Medizinprodukterecht Österreich“

Sie haben ein anderes Thema und möchten Referent bei der TÜV AUSTRIA Akademie werden? Reden Sie mit uns! Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Michaela Margetich, MBA, Assistenz Programmverantwortung Medizinprodukte 
T: +43 5 0454-8138
E: michaela.margetich@tuv.at

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Expertentage

Die Abkürzung CE steht für: