Präsenzkurs
Treffen Sie rechtzeitig alle Vorkehrungen, um das Entstehen eines Brandes in Ihrem Unternehmen zu verhindern. Wir bilden Brandschutzbeauftragte gemäß der Technischen Richtlinie Vorbeugender Brandschutz TRVB 117 O und Arbeitsstättenverordnung aus. Der Einsatz von Brandschutzbeauftragten ist auf Grund gesetzlicher Vorschriften, häufig auch durch eine Auflage in einem behördlichen Bescheid geregelt.

mehr

Präsenzkurs
In Abständen von längstens 5 Jahren ist vom Brandschutzbeauftragten zumindest eine Fortbildungsveranstaltung zu besuchen. Diese Veranstaltung gilt als Weiterbildung gemäß der Technischen Richtlinie Vorbeugender Brandschutz TRVB 117 O.

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm Abschluss mit Zertifikat
Brandschutz ist eine sehr komplexe Materie. Ziel dieser umfangreichen Ausbildung ist es, sein Brandschutzfachwissen aufzufrischen und zu ergänzen. Der Lehrgang soll dazu beitragen das umfassende Themengebiet Brandschutz noch besser kennenzulernen um damit die betrieblichen Brandschutzrisken weiter zu minimieren.

mehr

Präsenzkurs
Eine automatische Sprinkleranlage ist dafür vorgesehen, einen Brand schon im Entstehungsstadium zu entdecken, zu löschen oder zumindest unter Kontrolle zu halten. Für alle Unternehmen, die eine Sprinkler- bzw. erweiterte automatische Löschhilfeanlagen (EAL) -Anlage besitzen, ist das dazu notwendige fachliche Personal (Brandschutzwarte, Brandschutzbeauftragte) auszubilden.

mehr

Präsenzkurs
Die TRVB 117 O sieht für Nutzungen mit besonderen Gefährdungen eine erweiterte Ausbildung vor. Diese ist auf die speziellen Eigenheiten und Gefährdungen der jeweiligen Betriebsart abgestimmt.

mehr

Online-Kurs oder E-Learning-Programm Kurs für Rezertifizierung
Expertentag on demand: Besuchen Sie den TÜV AUSTRIA Brandschutztag 2022 im Nachhinen!

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm Kurs für Rezertifizierung
Die TÜV Expertentage bieten Ihnen zum Thema Sicherheit und Brandschutz fachliche Weiterbildung, Neuerungen und zukünftige Entwicklungen, praktischen Nutzen, Rechtssicherheit und informelle Netzwerkbildung.

mehr

Präsenzkurs
Die TRVB 117 O sieht für Nutzungen mit besonderer Personengefährdung eine erweiterte Ausbildung vor. Diese ist auf die speziellen Eigenheiten und Gefährdungen der jeweiligen Betriebsart abgestimmt.

mehr

Präsenzkurs
Die TRVB 117 O sieht für Nutzungen mit mit erhöhter Brandgefahr eine erweiterte Ausbildung vor. Diese ist auf die speziellen Eigenheiten und Gefährdungen der jeweiligen Betriebsart abgestimmt.

mehr

Präsenzkurs
Brandschutzorgane (Brandschutzbeauftragte, Brandschutzwart/innen) haben gemäß TRVB 119 O die Aufgabe, Brandschutz-Eigenkontrollen durchzuführen. Dieses Praxisseminar vermittelt Ihnen das Wissen, die Brandschutz-Eigenkontrollen professionell umzusetzen.

mehr

Präsenzkurs Abschluss mit Zertifikat Kurs für Rezertifizierung
In diesem Seminar erhalten Sie die grundlegenden Fachkenntnisse für die Prüfung, Wartung und Instandhaltung von RWA-Anlagen.

mehr

Präsenzkurs Kurs für Rezertifizierung
Am TÜV AUSTRIA Tag des Feuers wird die praktische Anwendung von verschiedenen Löschmitteln in Form von feurigen Experimenten veranschaulicht, um für die Praxis vorbereitet zu sein und zu wissen, wie man mit Speziallöschmitteln umgeht.

mehr

Online-Kurs oder E-Learning-Programm Kurs für Rezertifizierung
In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Vorgaben und Regelungen zum Beauftragtenwesen in Österreich. Sie erfahren, wann und warum die Bestellung betrieblich Beauftragter verpflichtend bzw. empfehlenswert ist und worauf beim Prozess der Bestellung, Meldung und Dokumentation geachtet werden sollte.

mehr

Online-Kurs oder E-Learning-Programm Kurs für Rezertifizierung
Brände können zu schweren wirtschaftlichen und gesundheitlichen Folgen wie Betriebsausfällen und dem Verlust von Arbeitsplätzen führen. Arbeitgeber haben für ausreichenden Brandschutz im Unternehmen und für die Schulung ihrer Mitarbeiter/innen zu sorgen.

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm
Entsprechend den Bestimmungen der Arbeitsstättenverordnung und der Herstellervorgaben für brandschutztechnische Anlagen ist der Brandschutzbeauftragte verpflichtet, Brandschutz-Eigenkontrollen durchzuführen bzw. zu veranlassen (§ 43 (3) 3. AStV). Die Ergebnisse der Brandschutz-Eigenkontrollen sind in einem Brandschutzbuch und im Kontrollbuch der Anlage festzuhalten.

mehr

Präsenzkurs
Firmen müssen, um für die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter/innen zu sorgen, regelmäßige Räumungs- und Evakuierungsübungen durchführen, die von Brandschutzbeauftragten zu organisieren sind. Sofern Betriebe gemäß Verordnung keine Brandschutzorgane zu bestellen haben, sind Personen für die Brandbekämpfung, Räumung und Evakuierung der Arbeitnehmer/innen gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz zu benennen.

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm
Der Brandschutzplan hat alle Informationen zu enthalten, die im Brandfall für die Einsatzkräfte von Wichtigkeit sind. Zu den Aufgaben des Brandschutzbeauftragten zählt auch die Veranlassung der Ausarbeitung von Brandschutzplänen. Die Brandschutzpläne sind auf aktuellem Stand zu halten, Änderungen der Feuerwehr zu übermitteln.

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm
In diesem Seminar erfahren Sie als Anlagenbetreiber/in oder verantwortliche Person für elektrische Anlagen, wie diese sicher zu betreiben sind.

mehr

Präsenzkurs
Treffen Sie rechtzeitig alle Vorkehrungen, um das Entstehen eines Brandes in Ihrem Unternehmen zu verhindern. Wir bilden Brandschutzwarte/innen gemäß der Technischen Richtlinie Vorbeugender Brandschutz TRVB 117 O und Arbeitsstättenverordnung aus. Die gesetzlichen Vorschriften zur Bestellung dieser Brandschutzorgane sind u.a. im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und in landesrechtlichen Bestimmungen festgelegt.

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm Kurs für Rezertifizierung
Tritt der betriebliche Ernstfall ein, zählen Abfall- und Umweltbeauftragte oft zu den erst befragten Personen. Insbesondere wenn gefährliche Stoffe gelagert sind, können die Folgen für die Gesellschaft, Umwelt und dem Einzelnen entsprechende Ausmaße annehmen. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über aktuelle sicherheitsrelevante Vorschriften und Regelungen.

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm
In diesem IDD relevanten Seminar (Fach- und Spartenkompetenz Risikomanagement) erwartet Sie ein Überblick über gängige Anforderungen, Bedingungen und Maßnahmen im Brandschutz mit besonderem Fokus auf den Blickwinkel der Versicherung. Wie unterscheiden sich die Sichtweisen zwischen Sachwerte- und Arbeitnehmerschutz? Was sind gängige Problemfälle und Schadenserfahrungen? Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Sachverständigen der TÜV…

mehr

Präsenzkurs
Sie können als unterwiesene Person nach TRVB 128 S im Rahmen der periodischen (viertel-/jährlichen) Prüfung gemäß EN 671 eigenständig Kontrollen der Löschwasseranlage durchführen und allfällige Mängel im Kontrollbuch vermerken.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Abschluss mit Zertifikat
Wandhydranten und Steigleitungen erhöhen im Brandfall die Effizienz eines Löschangriffes. Gemäß TRVB F 128, EN 671 und ÖBFV-RL VB-01 sind Wandhydranten, Steigleitungen und Löschwasserentnahmestellen periodisch (viertel-/jährlich) von einer unterwiesenen Person zu überprüfen.

mehr

Präsenzkurs Praxiskurs Kurs für Rezertifizierung
Technische Neuerungen bei Löschwasseranlagen, Änderungen von Normen und Richtlinien, Einsatztaktik der Feuerwehr

mehr

Präsenzkurs Online-Kurs oder E-Learning-Programm
Auf Grund gesetzlicher Bestimmungen muss für jede Betriebs-, Wohnhausanlage eine Brandschutzordnung erstellt werden. Die neue TRVB 119 0 21 sieht je nach Ausstattung der Betriebs-/Wohnhausanlage 3 unterschiedliche Brandschutzordnungen vor, die in diesem Seminar vermittelt werden.

mehr

Leider keine passenden Suchergebnisse gefunden.

Die 3 häufigsten Gründe:

  • Wegstaben verbuchselt: Bitte versuchen Sie es erneut.
  • Synonym: Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff.
  • So viele Möglichkeiten: Suchen Sie den passenden Kurs direkt über das Kursprogramm.

Und was nicht passt, wird auf jeden Fall passend gemacht! Wir maßschneidern Ihnen ein firmenspezifisches Angebot und schulen Ihre Mitarbeiter/innen auch vor Ort in Ihrem Unternehmen! Sie wollen mehr wissen? klicken Sie auf den Button.

Inhouse Trainings

Ergebnisse filtern

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>

Expertentage